Dvigrad Festival: Swithun

29.06.2018

Pula-Pola, Katedrala
20:00 h
Katedrala

Festival alter Musik

Im frühen Mittelalter gab es hier zwei Städtchen, von denen nur eines, unter dem Namen Dvigrad-Duecastelli, während des gesamten Mittelalters, bis zum 17. Jahrhundert besiedelt war. Im Laufe der bewegten Vergangenheit war es eine römische Siedlung, wobei es im Mittelalter oftmals die Eigentümer wechselte. Mitte des 17. Jahrhunderts herrscht in Istrien die Pest, so dass auch die letzten drei Familien im Jahr 1714 Dvigrad verlassen. Die verschlafene Stadt, umkreist von zwei Ringmauern, einigen Schutzwällen und den Ruinen der frühchristlichen Kirche hl. Sophie, wird zumindest für kurze Zeit durch die Klänge dieses Festivals früher Musik zum Leben erweckt.

Info:

Dvigrad festival &TZ Kanfanar
Trg Marka Zelka 3, Kanfanar T. +385 (0)52 825244
info@istria-kanfanar.com

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016, 2017 and 2018


  • Istria 52 Places To Go In 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen