Hotel Palazzo

Direkt am Ende der Halbinsel von Poreč befindet sich das Hotel Palazzo, gleichzeitig das älteste Hotel in Poreč. Sein ursprünglicher Name war Palace und es war das Eigentum der Österreichischen Riviera; das Hotel ließ der Österreicher Friedrich Klein bauen. Es wurde auf einem künstlichen Damm am Meer errichtet und im Jahr 1910 eröffnet, was damals auch in der Tageszeitung von Pula, Polaer Tagblatt, erwähnt wurde.

Im Lauf des Zweiten Weltkriegs wurde das Hotel leider drei Mal bombardiert, doch sein Wiederaufbau begann schon 1948, und 1953 wurde es neu eröffnet. Damals änderte sich der Name, und wurde Riviera genannt, mit nur 198 Betten.

Später war das Hotel ein Zeit lang außer Funktion und vernachlässigt; nach dem Ende des Heimatkriegs wurde es einem Privateigentümer verkauft, der den Namen Riviera nicht benutzen konnte, und daher das Hotel Palazzo nannte. Nach einer gründlichen Renovierung hat das Hotel nun wieder den alten Glanz, den es kurz nach seinem ersten Bau besaß.

Standort

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016, 2017 and 2018


  • Istria 52 Places To Go In 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen