Sehenswürdigkeiten

  • Der Grosse Tempel und der Neptuns

    Poreč

    Grosser Tempel – nordwestlich entlag des Maraforplatzes (Trg Marafor). Überreste (Teil der Mauern und des Fundaments) des antiken Tempels vom Anfang des 1. Jh., für den man annimmt, dass es einer der grössten Tempel in Istrien war. Neptun Tempel – im Park, westlicch vom Maraforplatz. Erhalten bleiben nur Fragmente des antiken Tempels, dass Neptun, dem Gott der Meere, gewidmet wurde.

    Mehr
  • Der Leuchtturm von Savudrija

    Savudrija

    Der Bau, der auch heute noch durch seine Schönheit überrascht, war Anfang des 19. Jh. eine echte Attraktion. Es war nicht selten, dass Einheimische oder eigens angereiste Besucher ohne entsprechende Erlaubnis versuchten, sich den Zutritt zum Turm gewaltsam zu verschaffen...

    Mehr
  • Die malerische Altstadt

    Rovinj

    Erhebt sich auf einer Halbinsel und zeugt von vergangenen Jahrhunderten und dem Fleiß einheimischer Meister.

    Mehr
  • Die Sommerresidenz der Bischöfe von Poreč

    Vrsar

    Neben der Pfarrkirche befindet sich ein monumentaler halbzerstörter Palast, der einst die Sommerresidenz der Bischöfe von Poreč war. An dieser strategischen Stelle besassen die Bischöfe im 12. und 13. Jahrhundert einen bescheidenen romanischen Palast. Im Laufe einiger Jahrhundrte war der ursprüngliche Palast ununterbrochen umgebaut und erweitert. Der heutige Palast ist eigentlich das Resultat der Umgestaltung des romanischen Kastells, die in der Zeitspanne vom 14. bis 18.

    Mehr
  • Dvigrad

    Kanfanar

    Ruinen einer mittelalterlichen Stadt, die im 17. Jahrhundert verlassen wurde. Besonders hervorragend sind die Ruinen der Kirche der hl. Sophia. Dvigrad ist 23 km von Rovinj entfernt.

    Mehr
  • Euphrasius-Basilika

    Poreč

    Die Eufrasiana Basilika ist eines der wertvollsten Kultur-Denkmäler in Porec und wurde auf dem Fundament der früheren Dreischiff Basilika, Mitte des VI Jh. zur Zeit des Biskups Eufrasius, nach dem sie benannt wurde, gebaut.

    Mehr
  • Festung

    Pula

    Aus der oberen Kreisstrasse führt ein Anstieg auf den Hügel, wo 1630 eine viereckige und mit eckigen Bastionen hervorgehobene Festung gebaut wurde.

    Mehr

Übersicht 13 - 24 von insgesamt 83

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016, 2017 and 2018


  • Istria 52 Places To Go In 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen