Top news

Essen&Trinken veröffentlichte eine große und beeindruckende Reportage über Istrien

Essen&Trinken, die führende deutsche Zeitschrift für Feinschmecker, veröffentlichte eine große und beeindruckende Reportage über Istrien.

essen und trinken„Seekost auf neuem Kurs“ - so lautet der Titel einer großen und neuen Reportage, die von der führenden deutschen Zeitschrift für Feinschmecker, Essen&Trinken, über Istrien veröffentlicht wurde. Es handelt sich dabei um einen Beitrag von etwa zehn Seiten, in dem das Feinschmeckerangebot unserer Halbinsel im besten Licht vorgestellt wird. Der Verfasser lobt die Fischrestaurants und hebt hervor, dass er sehr kreative Köche getroffen hat. Mit der gleichen Begeisterung spricht er über das Innenland, also über das Grüne Istrien, über Agrar-Tourismus, Trüffel, Wein, das Boškarin-Rind und den Trockenschinken.

Die Zeitschrift hat eine Auflage von 128.318 Exemplaren. Der Wert jeder Seite beträgt 25.600 Euro, somit wird die ganze Istrienreportage auf einen Wert über 250 Tausend Euro geschätzt. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Istriens Gastronomie zu den Schlüsselfaktoren gehört, die mehr und mehr Gäste und Medien aus der ganzen Welt, vor allem aus dem deutschen Sprachraum, anlocken.

Show