Reiserouten

Rovinj

Rovinj gehört zum romantischen Mittelmeer, eine Traumdestination für alle, die sich nach einer sentimentalen Atmosphäre der längst vergangenen Zeiten sehnen. Das romantische Leben von Rovinj begann auf der Insel, deren begrenzter Raum den Bau von dicht gedrängten Häusern, engen Gassen und kleinen Plätzen voraussetzte, die heute immer noch vom modernen Urbanismus unberührt geblieben ist.

Da sich Rovinj auf einer Fischertradition entwickelte, ist es auch sein traditionelles Boot Batana eine Besonderheit, ebenso wie auch das originale Volkslied aus Rovinj, bitinada. Ferner kennen die Einwohner von Rovinj ihre besondere, lokale Form der Taverne genannt spacio, wo sie einst Weine lagerten, probierten und weiter verkauften. Heute befinden sich in Rovinj und seiner näheren Umgebung die besten istrischen Restaurants, die Bucht von Lim mit der Austernzucht, und die Stanzia, die als Mitglied zur Vereinigung von Luxushotels und Restaurants Relais & Chateaux gehört. Von fast jungfräulicher Schönheit ist Bale, der Nachbarort von Rovinj, das heute noch die ursprüngliche istrische Tradition und Architektur aufweist; es ist außerdem erwähnenswert dass gerade diese Gemeinde von der 45. Parallele durchkreuzt wird, was bedeutet, dass Bale sich an der idealsten Stelle befindet – auf dem halben Weg zwischen dem Äquator und Nordpol. Hier liegt auch Žminj, der Kreuzpunkt vieler istrischer Wege, in dem Bartulja – das größte hiesige Volksfest – abgehalten wird.

Show