ISTRA INFO COVID-19 X  

Top news

Istrien hat mit dem Impfen touristischer Mitarbeiter begonnen

In Vorbereitung der touristischen Saison 2021 hat Istrien für seine Gäste einige Aktivitäten gestartet, mit dem Ziel, eine günstige epidemiologische Situation zu erhalten und beizubehalten und einen umso angenehmeren und sicheren Aufenthalt für unsere Gäste auf der Halbinsel Istrien zu ermöglichen, sowie auch eine umso einfachere Rückkehr nach Hause.

Register der BAT (schnelle Antigen Tests) Standorte
Um allen Gästen, welche in ihre Heimatländer zurückkehren, eine beschleunigte, qualitative und wirksame Möglichkeit des schnellen Tests zu ermöglichen, hat Istrien ein besonderes Register mit 80 Standorten für schnelle Antigen Tests (BAT) bereitgestellt, aufgeteilt auf fixe und mobile Punkte.

Impfen der touristischen Angestellten
Ein wichtiges Schlüsselelement für die Aufnahme von Gästen in Istrien ist auch das Impfen der touristischen Mitarbeiter, welches das Institut für öffentliche Gesundheit der Gespanschaft Istrien und das Institut für Notfallmedizin der Gespanschaft Istrien durchführen.

Im ersten Zyklus, welcher soeben beginnt, werden etwa fünfhundert Angestellte aus der ersten Prioritätsgruppe geimpft - Mitarbeiter, welche in unmittelbarem Kontakt zu den Gästen stehen. Vorgesehen ist das Impfen von insgesamt 15.000 touristischen Mitarbeiten, sowie 10.000 privaten Vermietern.

Digitale Plattform zum Durchführen der Tests
Die neue digitale Plattform sollte ein qualitatives Leiten des Testprozesses an den vorgesehenen BAT Standorten ermöglichen. Es ist die Rede von einem Register für die Unterstützung der Organisations- und Logistikteams zum Durchführen der Test. Mittels der Plattform werden die Teams eine detaillierte Einsicht zur Planung anhand der Zahl der angemeldeten Kandidaten und Punkte haben, mit dem Ziel, Gedränge zu vermeiden und einem ungestörten Durchfluss an Gästen.

Tägliche Informationen im Internetportal
Im offiziellen Portal des Reiseziels Istra.hr/Istra.com werden täglich detaillierte Informationen hinsichtlich der Anreise und des Aufenthalts in Istrien veröffentlicht, welche regelmäßig geprüft und ergänzt werden.
- tägliche Berichte
- epidemiologische Maßnahmen in Kraft
- Vorgehensweise bei Verdacht auf COVID-19
- Antworten auf die häufigsten Fragen, sowie andere nützliche Informationen.

Stay Safe in Croatia
In Istrien wird auch das nationale Projekt Safe Stay in Croatia durchgeführt, die Verleihung einer Sicherheitskennzeichnung zum Durchführen der Maßnahmen und des Protokolls, welches den Gästen einen angenehmen und qualitativen Aufenthalt ermöglicht. In Istrien wurden den touristischen Strecken in der ersten Phase sogar 5.000 Etiketten verteilt, was nur der Anfang ist, da die Verleihung der Sicherheitskennzeichnung auch in der kommenden Zeit durchgeführt wird.
 

 


Hotels und Camps öffnen im Mai

Novi veliki iskorak Istre u suradnji s ADAC-om

Show