ISTRA INFO COVID-19 X  

Kirchen

Das Kirchlein des heiligen Georg

Vor dem Hafen liegt die Insel des hl. Georg mit dem gleichnamigen romanischen Kirchlein. Das Kirchlein hat einen viereckigen Grundriss mit der eingebauten Apsis, die im Jahre 1995 restauriert wurde.

Einige Historiker vertreten die These, Dass die römische Stadt Ursaria (Vrsar) vielleicht gerade auf dieser Insel gelegen wurde. Diese These wurde aufgrund der Tabula Peutengeriana (die Kopie der romischen Karte aus dem 3. oder 4. Jh.) basiert, auf der die romische Stadt Ursaria auf einer Insel aufgezeichnet wurde. Auch ein anonymer Geograph aus Ravenna zeichnet Ursaria im frühen Mittelalter auf eine Insel. Auf der Insel selbst wurden noch keine archäologischen Ausgrabungen unternommen.

Show