ISTRA INFO COVID-19 X  

Sehenswürdigkeiten

Die Stadtmauern


Die ältesten erhaltenen Stadtmauern von Motovun stammen aus dem 11. und 12. Jahrhundert, als die hohen und festen Mauern mit Türmen verstärkt wurden. Im Laufe des 12. und 13. Jahrhundert wurde der Hauptwall verstärkt. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts hat Motovun bereits eine gotisch gestaltete Festung mit einem neuen Stadttor. Während des 16. Jahrhunderts wurden die Stadtmauern verstärkt und dem Befestigungssystem wurde ein Kloster namens Servita beigefügt. Im 17. Jahrhundert wurde ein Teil der Stadtmauern wegen des Friedensabkommens zwischen Österreich und Venedig abgerissen.


Verlassene Steinbrüche

Vrsar-Orsera

Haus der Fresken

Zentralistrien

Nördliche Turm

Poreč-Parenzo

Labin Stadtloggia

Labin-Rabac

Kastell Grimani-Morosini

Svetvinčenat
Show