Tauchen

Wracks: Gilda (1)


Unter dem nördlichsten Kap Istriens, dem Kap Savudrija-Salvore, liegt ein Frachtdampfschiff. Gilda ist, als es auf eine Unterwassermiene stieß, in zwei Teile zerbrochen. Da sich dieser Standort auf dem offenen Meer befindet, erfolgt das Eintauchen »ins Blaue« indem man ein Ankerseil oder ein Bojenseil verwendet, welches ans Wrack gebunden ist. Allen Tauchern ist Vorsicht geboten, vor allem beim Austauchen. Unter erfahrener Führung verwandelt sich Ihr Erlebnis und Moment des Verbindens mit der Unterwasserwelt zu einem unvergesslichen Gefühl.

Meerestiefe: 21-22 m
Größte Tiefe: 28 m
Niedrigste Tiefe: 21 m
Länge: 70 m
Breite: 9 m

» Karte von Schiffswracks

Show