Spectacvla Antiqva

Standort:

  • Amphitheater / Pula-Pola

Datum:

  • 05.09.19

Zeit:

  • 20:30

Kontakt:

Webseite:

Über die Veranstaltung:

Gladiatorenkämpfe


Die Arena von Pula ist das sechstgrößte erhaltene Amphitheater in der Welt. Zu Zeiten der Gladiatorenkämpfe konnten etwa 23 000 Zuschauer darin Platz finden.
Im römischen Reich wurden diese Bauwerke für den Zeitvertreib und für das Vergnügen des Beobachtens von brutalen Gladiatorenspielen und Kämpfen mit wilden Tieren errichtet.

Die gekauften Gladiatoren waren meist Kriminelle, Kriegsgefangenen und Sklaven und wurden für den Kampf hinausgeschickt um das Publikum zu unterhalten und nicht um den Gegner sofort zu überwinden.
Der Einzug der Gladiatoren in die Arena bot eine großartige Vorstellung goldfarbener Ausrüstungen, weinrotfarbiger Umhänge und mit Pfauenfedern geschmückter Viergespänner, die vom Klang der Trompeten begleitet wurden. Mit ihrem Aussehen, den Metallrüstungen und Helmen auf dem Kopf, wirkten sie Angst einflössend, prahlten mit Ihrer Kraft und vermittelten das Gefühl von Furchtlosigkeit.

Sobald sich der Gladiator als mehrfache Siege erwies, konnte er sich das hölzerne Schwert der Freiheit verdienen. Solche Gladiatoren genossen großen Ruhm beim Kaiser und beim Volk. Sie durften weiter kämpfen oder neue Gladiatoren unterrichten.

Spectacvla Antiqva heißt das Projekt, das im Amphitheater in Pula jedes Jahr einmal die Woche von Juni bis September abgehalten wird, außer während des Filmfestivals. Im Amphitheater werden in den Abendstunden Gladiatorenkämpfe und Workshops abgehalten. Man kann sich dort auch die altrömische Kleidung anschauen, mit dem Narrator, der erklärt, alles was vorgeht.

Außer der Präsentation der Tradition und des Erbes wird im Amphitheater auch die römische Geschichte und Zivilisation wiederbelebt. Alle Besucher können die Gladiatorenkämpfe mit echten Waffen genießen. Die Besucher können im Amphitheater auch originelle Souvenirs, sowie Repliken antiker Keramik und Mosaiken kaufen.  

Eintrittspreis: 80 kuna, Kinder 40 kuna
Eintrittskartenverkauf: Kasse der Arena

» www.spectaculaantiqua.com
» YT: Spectacvla Antiqva



Show