ISTRA INFO COVID-19 X  

Olivenbauern

Basiaco Franco

Details:

Qualität: Ausgezeichnet


Das Gut Basiaco stellt ein Olivenöl von so hervorragender Qualität her, dass wir es einfach vorstellen müssen. Der von 1996 von Franco Basiaco gegründete Betrieb verfügt über 4,5 Hektar Olivenhaine. Auf den teilweise in Eigenbesitz befindlichen teilweise gepachteten Flächen wurden insgesamt 1.400 Bäume angepflanzt. Es handelt sich um einheimische und eingeführte Sorten, die bei der diesjährigen Ernte 170 Zentner (17.000 kg) Oliven ergaben. Daraus wurden etwa 28 Hektoliter (2.800 l) extranatives Olivenöl erzeugt. Das im Betrieb erzeugte ausgezeichnete Olivenöl wird unter dem Namen "Gocce d'´oro" (goldene Tropfen) vermarktet. Es besticht besonders durch die klare, kräftig gelbgoldene Farbe mit einem warmen grünen Schimmer. In der Nase kräftig und komplex, wobei ein elegant fruchtig-pflanzliches Aroma vorherrscht, das deutlich an Artischocken, Blattsalat sowie Löwenzahn mit einem ausgeprägten Hauch nach unreifen Tomaten und Bananen erinnert. Aus dem mit seinem kraftvollen und feinen Geschmack spürt man einen Hauch nach frischem Gemüse sowie kräftiger Pfefferminze und Salbei heraus. Der Geschmack ist zunächst intensiv herb und geht dann in süße Mandeln über. Das eignet sich hervorragend zu Radicchio, mariniertem Thunfisch, Salaten aus Hülsenfrüchten, Gemüsesuppen, Hauptspeisen mit Steinpilzen, Schalentieren in Soße, Rindfleisch in Tatarsoße, sowie zu reifem Hartkäse.

Standort:

  • A. Manzoni 13, Buje-Buie

Show