ISTRA INFO COVID-19 X  

Buje erleben

Kaštel - Castelvenere

Kaštel - Castelvenere


Die Hügelspitze, von der sich die Aussicht auf das Tal des Flusses Dragonja erstreckt, war schon in der vorgeschichtlichen Zeit besiedelt. Die archäologischen Ausgrabungen an den Hängen weisen eindeutig auf das Vorhandensein einer befestigten Burg hin, die in Hinblick auf ihre Lage, von strategischer Bedeutung war.

Nach den römischen Eroberungen wird die Burg zum Castrum und trägt den Namen Castrum Veneris, wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem Tempel, der einer heidnischen Göttin gewidmet war.

Nach einer anderen Deutung bezieht sich das Synonym auf das Castrum venae, die Linie des Hügels auf dem sich die Siedlung befindet.

Show