ISTRA INFO COVID-19 X  

Buje erleben

Momjan – Momiano


Eine wunderschöne Ortschaft auf 270 m über dem Meeresspiegel, nur 18 km von der Riviera von Umag-Umago und Novigrad-Cittanova entfernt, mit einer reichen Geschichte und herrlichen Naturschönheiten. Der Boden eignet sich hervorragend für den Anbau von Weinreben, Oliven- und Obstbäume.

Momjan wird in das obere und das untere Teil der Ortschaft unterteilt. Im Unteren befindet sich der Glockenturm (22 m) und die Kirche des hl. Martin aus dem 15. Jh. Auf der westlichen Seite der Kirche, auf einem Fels, liegen die Trümmer des alten Schlosses, an den die wichtigen Ereignisse aus der Geschichte Nordistriens gebunden sind.

In Weinbergen gedeiht neben den Malvasier auch der Momjaner Muskat von Spitzenqualität, ein bekannter und hochgeschätzter Wein noch auf den damaligen italienischen und österreichischen Höfen.

Eine reiche Tierwelt (Fasane, Rehe, Wildschweine und andere Tiere sowie eine große Zahl der geschützten und nicht geschützten Vogelarten) stellen ein Reichtum und die Grundlage für die Entwicklung des Jagdtourismus dar. Die qualitätsvolle einheimische Küche stellt die Basis für den Agrotourismus dar.

Momjan – Momiano
Momjan – Momiano
Show