ISTRA INFO COVID-19 X  

Gourmet

Krafi: Gekochte süße Ravioli

Krafi sind eine traditionelle Speise vom Gebiet Labins (der sogenannten Labinština), und sie werden aus besonders einfachen Zutaten zubereitet - Mehl, Schmalz, Eiern und Käse.

krafi Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen Teig kneten, und 15-20 Minuten mit einem Tuch bedeckt ruhen lassen. Währenddessen die Füllung zubereiten: Eier mit Zucker schaumig rühren, Käse, zerlassene Butter, in Rum eingeweichte Rosinen, geriebene Zitronenschale hinzufügen und gut durchrühren. Falls die Füllung zu weich ist, etwas Semmelbrösel dazu geben.

Den Teig auf 2-3 mm ausrollen; kleine Häufchen der Füllung mit einem Löffel auf dem Teig verteilen. Etwas Abstand zwischen den Häufchen lassen, und mit Teig bedecken. Mit einem runden Ausstecher oder Glas Halbmonde ausschneiden, und die Ränder mit einer Gabel festdrücken, damit sie beim Kochen nicht aufgehen.

Die Ravioli in kochendem, gesalzenem Wasser 7-10 Minuten kochen, abseihen, auf einen Teller legen, und mit geriebenem Frischkäse bestreuen.

Rezept für 30 Stück:
Teig:
300 g Mehl, 2 Eier, 8 g Salz, 0.2 dl Öl
Füllung: 350 g geriebener Frischkäse, 80 g Quark, 3 Eier, 150 g Zucker, 80 g Rosinen, 0.5 dl Rum, Semmelbrösel, 1 Vanillinzucker, Geriebene Schale von 1/2 Zitrone

Show