ISTRA INFO COVID-19 X  

Highlights

Kommunalpalast

Oberhalb der inneren Wehrmauern erhebt sich die hohe Fassade des Kommunalpalastes, eines romanischen Bauwerks, errichtet im 12. oder 13. Jahrhundert. Die Stadt wurde vom 12. Jahrhundert an von den Grafen von Gorica verwaltet, und den ersten Mauern und Bauwerken nach, unter denen sich auch der Kommunalpalast befand, kann man voraussetzen, dass Motovun im 13. Jahrhundert als ein Handwerker- und Handelszentrum mit befestigter Zitadelle funktionierte. 

Der Kommunalpalast, obwohl auf den ersten Blick ein unscheinbarer Bau, hat an der Fassade immer noch sichtbare Überreste von zugemauerten romanischen Doppelfenstern. Auf einigen sind noch die mittleren Kapitelle erhalten geblieben, und ihre Form zeigt den romanischen Stil des 13. Jahrhunderts. Gerade der Kommunalpalast in Motovun ist das am besten erhaltene romanische öffentliche Gebäude in Istrien und in Kroatien. Interessant ist, dass der Palast seine ursprüngliche Funktion beibehalten hat, so dass sich auch heute darin die Gemeinde von Motovun befindet.

Show