ISTRA INFO COVID-19 X  

Pazin erleben

Honigsüße punkte in Mittelistrien

Zuerst Danke ihnen: den unermüdlichen Arbeitsbienen und den Sammlern – den Honigbienen, die jahrhundertealten Instinkt folgend, aus der Natur das beste ziehen- frischen Nektar- den sie fleißig in den regelmäßigen Sechsecken von ihren Honigwaben hinterlegen.
Tag für Tag. Jahrhundertlang. Was für eine Ordnung! Was für eine Opferwilligkeit!

Danke auch den fleißigen Bienezüchtern, die dieses erhöhte ewige Spiel durch Liebe beobachten und eine Ordnung in diesem Unordnung finden. Und alle diese Geheimnisse und ihre Liebe wollen sie den jüngeren übertragen. Aber heute benutzen sie diese Kenntnisse, dass von besten aus der Natur dieser besten natürliches ausziehen können: Honig, Propolis, Bienenwachs, Honigwaben... Und wie eben die Biene ihre Arbeit machend, erwidern die Lieb eder Natur, mit ihrem fruchtbaren Blütenstaub übertragend, so auch die Bienenzüchter durch ihre fleißige Arbeit an uns allen, die uranfängliche Werte wünschen, eigentlich die Liebe für die Natur übertragen wollen.

Besuchen Sie sie auf ihren Grundbesitz in Mittelistrien, kosten Sie das beste von der Natur, was sie Ihnen anbieten und teilen mit Ihnen die Liebe für die Natur.

Gržetić, Zarečje
Guido Gržetić ist ein von dem ersten registrierten Bienenzüchter in Istrien. Mit der Bienenzucht befasst er sich seit dem Jahre 1967, zuerst als ein Hobby, später als die Einnahmequelle. Die Bienenzüchter haben ihre Bienekörbe auf den verschiedenen Positionen von Zarečje bis zum Tal von Butoniga gestellt. Er ist spezifisch demnach, was er bei seiner Arbeit mit den LR Bienekörben nur so genannte „Halbfortsetzungen“ benutzt. Von allen Anfängen der organisierten Bewertungen des Honigs in Istrien wie in Kroatien ist der Honig von der Familie Gržetć am meisten zwischen den belohnten, nicht nur den Akazienhonig, sonder für die andere Honigarten. Akazienhonig, Kastanienhonig aus, Wiesenblumenhonig, Waldhonig, Propolis, Bienenwachs, dekorative Kerzen, Nüsse im Honig, Haselnüsse im Honig, Honig in Honigwabe, es gibt eine breite Palette der Erzeugnisse, die wir auf ihren Bauernhof in Zarečje neben Pazin kosten können.

Informationen:
Die Bienezucht der Familie Gržetić
Adresse: Zarečje 32, Pazin
Telefon Nummer: (052) 622 537
Kontaktsprächen:Italienisch

Hrvatin, Bankovci
Boris gehört zu der jüngeren Generation der Bienenzüchter Istriens. Die Tradition der Bienenzucht hat er von seinem Vater ererbt. Er erzeugt am meisten den Akazienhonig, Kastanie und Wiesenhonig. Das Bienenhaus befindet sich nicht weit von seinem Dorf in der Mitte der unberührten Natur, was den Erzeugnissen dieses Haushalt eine besondere Wirt gibt. Außer dem Honig gibt es auch Propolis, Honig in Honigwabe und Nüsse im Honig. Heute befasst sich Boris mit der Bienenzucht auf eine moderne Weise, aber auf Schritt und Tritt sieht man, wie es in der Familie an der Tradition festgehalten wird. In einer kleinen rustiken Kellerschenke („Konoba“ genannt) für Degustation ist ein kleines Museum der ethnographischen Exponate aus dem Landleben von Mittelistrien bewahrt. Hier sind verschiedene Sägen, Bohrer, und Meißbel, Stampfe für Mais, Steintopf für die Bewahrung des Öles, Holzschraubstock. Wenn der Hauswirt Ihnen ein Glas Weißwein anbietet, bedenken Sie nicht, weil er nach Vergangenheit schmeckt. Das Geheimnis ist heute in seltene Traubensorte „Durnija“, die zusammen mit Malvasier dem Wein einen spezifischen Geschmack gibt. Außer, in Istrien schon bekannte „Medica“ (Met) empfehlen wir Ihnen Hausspezialität „Weichselschnaps“ – glückliche Verbindung- Schnaps, Honig und Weichsel

Informationen:
Hrvatin Boris
Adresse:Bankovci 96, Pazin
Telefon Nummer: + 385(0)52 622 572 GSM: +385 (0)91 538 82 73
Kontaktsprächen:Italienisch, Englisch

Dantinjana, Lazi
Vinko hat mit der Bienezucht vor 40 Jahre begonnen und heute ist er ein der größten Erzeuger des Honigs in Istrien. Stolz sagt er, dass es keinen Wettbewerb war, wo er eine Medaille nicht gewinnt. Langjährige Erfahrung in Vinkos Bienenzucht wird sich auch durch viele technologische Innovationen erklärt, denen er das Standardverfahren der Bienezucht in der LR Bienenkörben verbessert hat. Auf dem Bauernhof in Lazi, in einem kleinen Dorf mitten der fruchtbaren Obstgegend unter Kaldir, die Besucher haben eine Gelegenheit, mit seinem Bienenzucht kennenlernen und seine verschiedene Honigsorten, Honigwabe, Propolis kosten. Außer Akazienhonig stellt er auch Honig aus Kastanie, aus Efeu, Wiesenhonig und aus Laubbäume her, also alle Honigarten, die in Istrien produziert wird. Im Moment arbeitet er an der Fortbildung der Erzeugung von Blumenblütenstaub, den die Biene auf ihren Füßchen im Bienekorb tragen und der immer wegen der Heileigenart gesucht wird. Das ist noch ein Geschenk von der Natur dem Mensch.

Informationen:
Dantinjana Vinko
Adresse: Laze 70, Motovun
Telefon Nummer: +385 (0)52 621 264 GSM: + 385 (0)91 734 50 79
Kontaktsprächen:Italienisch, Deutsch

Pilaj, Motovun
Die Reisender, die aus Pazin nach Motovun kommen, bleiben nicht selten vor dem Panorama der Stadt „Veli Jože“ stehen und suchen der günstigste Punkt, dass sie mit den Fotoapparaten eine unvergessliche Aufnahme machen. Und die Nutze von der Pause kann man zweifach sein. Im Hof der Familie Pilaj wird jeder Fotograf an Seine kommt, aber hier den Reisendern steht an der Hand noch eine prächtige Motovuner Palette – die verschiedensten Honigerzeugnisse des Familienbienehauses überall in der Umgebung von Motovun. Es ist genug zu klingen. Api Plaj ist in weitesten Sinne des Wortes Familien Bienenzucht. Wenn es sich um die Biene Handelt, dann das große Wort führt der junge Pilaj, der die Gewandtheit der Bienenzucht Von seinem Vater ererbt hat. Geschmackvoll eingerichtet und dekorativer Raum für die Präsentation und atraktiv gepackte Erzeugnisse, das ist das Werk seiner Mutter, und sehr oft helfen alle Mitglieder der engeren und weitläufigen Familie. Hier können Sie kosten: Akazienhonig aus Akazien, Wiesenhonig, gemischte Honig, Kastanienhonig, Honig aus Laubbäume, in Wabe oder ohne, Nüsse im Honig, Haselnüsse im Honig, Mandel im Honig, sowie Propolis, Bienebstaub,“Medomiks“ – besondere Kombination von der Bienenerzeugnisses, nach dem mittelalterlichen Rezept gemacht.

Informationen:
„Api Pilaj“ Die Bienenzucht der Familie Pilaj
Adresse: Divjaki 1, Motovun
Telefon Nummer: + 385 (0)52 681 730
Kontaktsprächen:Italienisch, Englisch

Janković, Livade
Svetozar Janković befasst sich mit der Bienenzucht schon 10 Jahre, dabei die Erfahrung von seinem Schwiegervater, Petar Basanež benutzend. Er wendet ausschließlich „umziehende“ Weise der Bienezucht in der standardgemäßen LR Bienenkörben und er verlegt die Bienenkörbe im Tal des Flusses von Mirna, aber auch an anderen Orten in Istrien. Zwischen den zahlreichen Preisen und Anerkennungen, der liebste ist der Brief des Dankes, der er vom Papst bekommen hat, weil er während des Besuchs Kroatien im Jahre 2003, im Namen der Bienenzüchter Kroatiens, eben sein mit Gold belohnter Akazienhonig ihm eingehändigt hat. In der neuen eingerichteten Räumen im Zentrum von Livade haben die Besucher die Gelegenheit verschiedene Honigarten sowie Honigerzeugnisse zu kosten, aber auch über der Geschichte der Bienezucht etwas zu lernen sowie über den Arten von Bienekörben, die einmal benutz wurden. Svetozars großer Wunsch ist, dass die Bienenzüchter Istriens bald für den Schutz von der geographischen Abstammung des Akazienhonigs Istriens erkämpfen, für den er sagt, dass er dank dem Klima, einzigartig in Europa ist, was die Resultate der zahlreichen Preisrichteraustellungen befestigen.

Informationen:
Hauswirtschaft Janković
Adresse: Livade
Telefon Nummer: +385 (0)52 664 143, GSM: +385 (0)95 812 98 70
Kontaktsprächen:Italienisch

Brajković, Čipri
Ferdinand hat noch im Jahre 1952 von seinem Vater Bienenstöcke geerbt. Heute erhielt er eine Anzahl Bienenstöcke von 140, erhaltend an den schon gebräuchlicher Stelle im Garten und auf der nahe liegenden Wiese in der Nähe des Dorfs Čipri im Beramer Tal. Einst placierte er Bienenprodukte den großen Unternehmen auf dem Gebiet von des ehemaligen Jugoslawien, heute verkauft er hauptsächlich selbst die Mehrheit der Produkte. Mit seinen Aktivitäten, wie er sagt, wird er versuchen, mit anderen Honigerzeuger die Honig-Produktion und Arbeit der Honigerzeuger im Zentralistrien zu verbessern.

Informationen:
Ferdinand Braković
Adresse:Čipri 45 Pazin
Telefon Nummer: + 385(0)52 682 201
Kontaktsprächen:Italienisch, Englisch, Deutsch

Visintin, Oprtalj-Portole
Mit den Händen im Honig, den letzten sechs Jahren setzt Mirian die Arbeit seines Vaters fort, mit der er vor zwanzig Jahre begonnen hat. Er nützt reichlich zahlreiche Kastanienbäume in der Gegend und hat Produktpalette erzeugt, ausnützend von 80 bis 100 seiner Bienenstöcke. In seiner Werkstatt macht er mit eigenen Händen die Bienenstöcke und tätiges Nachdenken für die kontinuierliche Verbesserung des Angebots hat er durch den schlagenden hellen Kremhonig, aromatisiert mit ätherischen Ölen gekreist. Für die Placierung seiner Erzeugnisse lockt er intelligent die Gäste des Agrotourismus, aber er arbeitet auch mit den Degustatoren in Oprtalj-Portole mit.

Informationen:
Mirian Visintin
Adresse: Sv. Ivan 10, Oprtalj-Portole
Telefon nummer:+385 (0)52 644 136, GSM: +385 (0)95 902 6441
Kontaktsprächen:Italienisch, Englisch

Kramar, Rakotule
Brüder Kramar sind Fortsetzer der Bienenzucht mehr als hundert Jahre lange Tradition in Rakotule. Obwohl man im Haushalt schon immer die Aufmerksamkeit auf Wein richtete, betrachtete man die Bienenzucht als Urlaub für Körper und Seele, zahlreiche Medaillen für die Qualität des Honigs (Akazien-, Kastanien-, Laub-Honigtau, Wiese) war der Grund, dass Kramari (oder Pinici, wie sie im Dorf genannt werden) ernsthafter mit der Bienenzucht beschäftigen.Es brachte einen Ertrag zu neuen Anerkennungen, von denen ihre Lieblingstitel des Champions der Ausstellung ist, die im 2006 in Zagreb gewonnen haben.

Informationen:
Ivan Kramar
Adresse:Rakotule 32b, Karojba
Telefon Nummer: +385(0)52 683 140
Kontaktsprächen:Italienisch, Englisch, Deutsch

Benazić, Sv. Katarina
Die Liebe zur Imkerei hat sie von seinem Vater Guido Gržetić aus Zarečje geerbt, von dem sieeinen reichen Erfahrungsschatzund den Stil der Imkerei mit den LR Bienenstöcken übernahm. Seit dem Jahr 2004 imkert sie unabhängig in mehrere Bienenstände auf dem Gebiet von Gračišće , Kršan und Pićan stationiert , in dem ihr Mann ihr hilft. Sie produziertverschiedene Arten vonHonig. (Akasien, Wiese, Honigtau, Efeu, Heidekraut) und eine breite Palette von Bienenprodukten.

Informationen:
OPG Benazić Biserka
Adresse: Benazići 101, Pićan
Telefon Nummer: +385 (0)52 850 703, +385 (0)98 928 39 18
dino.benazic@pu.t-com.hr

Die Besuche dem Verkostungsraum in Benazići (Sv.Katarina) sollten im Voraus angekündigt werden.

Anđelini, Pazin
Information:
Vina Anđelini
Velanov brijeg 42, Pazin
Telefon Nummer: +385 (0)98 254 426
Fax: +385 (0)52 622 599
vina.andjelini@gmail.com

Verkostung von Wein, Honig und Olivenöl für Gruppen von 10 bis 50 Personen nach Anmeldung.

Honigsüße punkte in Mittelistrien
Honigsüße punkte in Mittelistrien
Honigsüße punkte in Mittelistrien
Honigsüße punkte in Mittelistrien
Show