Astronomie

Astronomischer lehrreicher Park Vidulini

Der nächtliche Himmel welcher uns überragt, ist voller Geheimnisse, welche darauf warten entdeckt zu werden, und der neue astronomische Park im Zentrum Istriens, neben Žminj, wird Ihnen bei der Erforschung helfen.
Gelegen an der Doppelkreuzung am Standort Križine in Nähe des Dorfes Vidulini, hat sich der Park an einer ausgezeichneten Position niedergelassen, sodass alle Schaulustigen, und vielleicht auch zukünftigen Wissenschaftler oder sogar Astronauten, inne halten und das ein oder andere lernen können.

Die einzigartige steinerne Anlage steuert zur visuellen Attraktivität bei, aber deren Rolle ist zuallererst lehrreich, denn die vier massiven Steine kennzeichnen die vier Weltrichtungen. Besucher des Ausflugsortes können hier lernen, das Gnomon, beziehungsweise die Sonnenuhr, zu benutzen.
Diese ist im Zentrum des Kreises aufgestellt, welchen die steinerne Anlage bildet, und diese wird außer als “Wegweiser“ für die Zeit auch als Wegweiser mit Entfernungen zu den größten Weltmetropolen, sowie freilich auch jener bis zum Mond, dienen.

Im lehrreichen Park befindet sich auch ein Mikroarboretum mit lokalen Pflanzen mit gekennzeichneten Namen, zum umso einfacheren Unterscheiden und Lernen.
Die Parkbesucher können auf den Bänken für die Rast verschnaufen, sich aber auch dem Grübeln über die Unendlichkeit des Universums widmen.
Der Park Vidulini befindet sich im ländlichen Schnittpunkt der Wege Žminj - Sveti Petar - Kanfanar - Limska Draga, besonders beliebt unter Liebhabern des Radfahrsports, aber auch allen anderen Liebhabern der Natur und des ruralen Istriens.

Show