Gourmet

Trüffelgenuss für Feinschmecker

Die fruchtbare Erde im Mittelistrien verbirgt eine Pilze, welche die am meisten wählerischen Feinschmecker in der Welt begeistert. Kommen Sie nach Istrien und probieren Sie die Spezialitäten, die mit dem unvergesslichen Geschmack von Trüffeln veredelt sind!

In der tonhältigen Erde im Mittelistrien wachsen die Trüffeln, gut versteckte Herrscher des Geschmacks, welche aus der Dunkelheit alle Fäden der Gastronomie in Istrien ziehen. Diese unansehnlichen knollenförmigen Pilze bezaubern gleichermaßen eine ältere Köchin in einem ländlichen Grundbesitz und einen jungen Chef eines luxuriösen Hotels auf der Küste der Halbinsel.

motovun tartufTrüffeln gelten als Anregungsmittel, als Istriens Gold und König der istrischen Gastronomie. Die Trüffeln wurden noch von den alten Römern genossen, und heute sind diese Pilze geschätzter denn jemals. Die traditionelle Küche in Istrien ist ohne intensives Aroma von diesen Pilzen undenkbar, welches fritada (eine Art des Omeletts in Istrien, am häufigsten zubereitet mit den wilden Spargeln und den hausgemachten Wüsten) und fuži (eine Art von hausgemachten Nudeln in Istrien) bereichert. In den istrischen Spitzenrestaurants sind die Trüffeln die ewige Inspiration für die Vorspeisen, Salate, Hauptspeisen und sogar für die Nachspeisen.

Begeben Sie sich auf die Jagd nach den Trüffeln
Es ist keine leichte Aufgabe, die Trüffeln in ihrem Versteck aufzuspüren. Zu diesem Zweck benötigen Sie die Kleidung mit langen Ärmeln, sowie die Stiefel für das Stapfen auf der feuchten Walderde. Unsere menschliche Nase kann die Trüffeln unter den Schichten der tonhältigen Erde aufspüren, so dass Ihnen dabei die dressierten Hunde behilflich sein müssen.

Das Epizentrum für Trüffeln ist in Istrien der Wald des Städtchens Motovun, im Tal des Flusses Mirna. Die Trüffeln-Zone erstreckt sich in die Richtung des Nordostens, zur Stadt Buzet und Lupoglav, südöstlich entlang des Flüßchens Raša und südlich zur Umgebung der Stadt Pazin.

Außer in der Suche nach den Trüffeln können Sie im Tal des Flusses Mirna auch zahlreiche andere Spitzenerfahrungen in Istrien genießen.

bijeli tartufWelche Arten von Trüffeln können in Istrien gefunden werden?
Die Trüffeln unterscheiden sich nach der Form, Farbe, nach dem Geruch und Geschmack. Obwohl es sechzig Arten von Trüffeln gibt, dominieren in Istrien mit der Anzahl und dem Geschmack drei erkennbaren Sorten.

Tuber magnatum Pico – edle weißen Trüffeln
Saison der Ernte: vom 15. September bis zum 31. Januar

Diese Sorte von Trüffeln können Sie am runden gelben Körper erkennen, welcher mit dunkelroten Flecken bedeckt ist, erkennen. Dieser Körper ist glatt oder leicht warzenförmig. Diese Pilzart können Sie am Fuß der Eiche, der Weide, der Pappel und der Linde finden. Wegen des spezifischen Geschmacks und des Geruchs wurde diese Sorte von Trüffeln als Gastronomiekönig verkündet. Diese Pilzart wird im rohen Zustand konsumiert.

crni tartufTuber melanosporum Vittadini – edle schwarzen Trüffeln
Saison der Ernte: vom 1. November bis zum 15. März

Diese Pilzart ist kugelförmig, manchmal ist sie in die Schnitten geteilt. Diese Sorte von Trüffeln hat die schwarze Farbe wie Kohle, und diese Trüffeln sind mit den abgeflachten Warzen gedeckt, die auf der Spitze vertieft und der Länge nach kanalförmig sind. Sammeln Sie diese Pilze am Fuß des Baumstamms der Eiche, des Haselnußes und des schwarzen Hainbuche. Wegen des spezifischen Geschmacks und des aromatischen Geruchs ist diese Pilzart in der Kochkunst sehr geschätzt, und die Franzosen halten, dass dies die beste Sorte der schwarzen Trüffeln ist.

Tuber aestivum Vittadini – Sommertrüffeln
Saison der Ernte: vom 1. Mai bis zum 31. Oktober

Sie werden diese Art von Trüffeln an dem kugelförmigen Körper mit der schwarzen Fläche erkennen, wobei diese Fläche an den querlaufenden, gut sichtbaren Warzen erkennbar ist. Diese zahlreichsten Tartüffen in Istrien können Sie am Fuß der Eiche, des Haselnußes, der Pappeln, der Buche und der Kiefer finden.

tartufiKosten Sie die ursprünglichen Trüffelsorten
Sollten Sie ein Feinschmecker sein, der nicht dazu neigt, allein nach den Trüffeln zu suchen, wählen Sie eines der Spitzenrestaurants, in welchen die Trüffeln Alpha und Omega sind.

Zum Club Izvorni tartuf -Tartufo vero zählen ausschließlich die Tavernen und Restaurants, welche die Trüffeln als Könige der Gastronomie behandeln. Die Spitzenköche von diesen Restaurants und Tavernen kennen alle Arten der Trüffeln in Istrien, und sie benutzen die Trüffeln als Inspiration für die Meisterwerke, die Sie anregen werden, nach Istrien zurückzukehren.

Wählen Sie Ihre kulinarische Oase von ursprünglichen Trüffeln!

Istrische Trüffeln - Weltmeister
Neben dem unvergesslichen Geschmack gehören die istrischen Trüffeln zu den größten Trüffeln in der Welt.
Im Oktober 1999 hat Herr Giancarlo Zigante die größten bisher aufgezeichneten Trüffeln gefunden, die sogar 1,31 kg schwer sind Dieser Riese wurde in das Guinnes-Buch der Rekorde eingetragen.

Tage von Trüffeln in Istrien
Besuchen Sie Istrien im Herbst und genießen Sie die kulinarischen Festwochen, welche den Geschmack und den Duft von Trüffeln feiern.
Besuchen Sie bereits Anfang September Buzet und genießen Sie das Volksfestival Subotina, mit einer riesengroßen Fritada, welche mit über 2000 Eier und sogar 10 kg Trüffeln zubereitet wurde. In Buzet findet in November auch das Trüffeln-Wochenende statt, mit der Ausstellung und der Messe von ursprünglichen inländischen Produkten.

Im Ort Livade finden vom September bis November die Tage von Zigante-Trüffeln statt. Besuchen Sie im Oktober in demselben Ort Tuber(food) fest, das Festival, in welchem an der Versteigerung die besten und größten Trüffeln in Istrien verkauft werden.

Show