ISTRA INFO COVID-19 X  

Grünes Istrien

Top 5 istrische Souvenirs

Zu den wesentlichen Merkmalen Istriens gehören das Blau des Meeres, Kieselsteine, felsige Buchten, das Grün des Binnenlandes, sommerliche Entspanntheit, eine Gastronomie der Spitzenklasse, das weltweit beste Olivenöl, namhafte Weine, Luxusresorts und Ferienwohnungen…

Aus all diesen Gründen zieht Istrien Jahr für Jahr immer mehr Besucher an und macht sich so mit Stolz einen Namen unter den bekannten Urlaubszielen der Welt. Hier findet man eine Kombination aus Binnen- und Küstenland, ungewöhnliche Landschaften, interessante Beherbergungsobjekte wie etwa einen Leuchtturm, Blickfänge, die sich von Radwegen und Laufpfaden aus bieten, wie auch zahlreiche Veranstaltungen, die auf langjährige Traditionen zurückgehen.

Das istrische Kulturerbe ist sehr abwechslungsreich. Zahlreiche Einflüsse verschiedener Kulturen haben Spuren auf der Architektur, Kunstwerken und Tradition hinterlassen.

arena
Nach der Ankunft in Istrien sollte man sich das eine oder andere authentische Istrien-Souvenir gönnen. Das meistverbreitete ist wohl das Steinmodell der Arena - das bedeutendste Denkmal Istriens mit einer 3000 Jahre alten Geschichte.

Die Arena beherrscht als imposantes Wahrzeichen das Erscheinungsbild der Stadt Pula und versetzt die Besucher in vergangene Zeiten zurück, als Gladiatoren zur Unterhaltung der Herrscher um ihr Leben kämpften.
Heute ist sie stimmungsvolle Kulisse für Konzerte internationaler Megastars, die ihre Auftritte mit diesem Ambiente aufwerten.
All dies und noch etwas mehr werden Sie erleben, wenn Sie die Arena erleben und ein Stückchen Atmosphäre - in Form des Steinsouvenirs - mitnehmen.

kazuniEin weiteres bekanntes Wahrzeichen Istriens sind die Kažuni. Das sind die kleinen Steinhütten, in denen man Arbeitsgeräte aufbewahrte oder bei Regen Schutz suchte, während man im Feld arbeitete oder das Vieh hütete. Die Kažuni wurden aus Stein gebaut, haben eine runde Form und ein Kraggewölbe. Fenster haben sie keine, und die Eingangstür ist recht niedrig.

Die meisten Kažuni findet man im Süd- und Westteil Istriens.
In Miniaturform wird Sie dieses ungewöhnliche Bauwerk sicherlich das ganze Jahr über an Istrien erinnern. Auch als Geschenk wird es Ihre lieben Freunde erfreuen.

Die Šterne, also die Brunnen, waren an allen Häusern Istriens zu finden. Auch heute treffen wir sie noch an; manche davon sind sogar noch funktionsfähig. Da die Šterna die einzige Trink-, Koch- und Waschwasserquelle war, wurde sie von den istrischen Landarbeitern sehr pfleglich behandelt.
Die Brunnen wurden regelmäßig gereinigt und verziert. Heute dienen sie überwiegend als Dekoration der traditionellen istrischen Häuser. Man findet sie auch in Souvenirform.

Das einer Oboe ähnelnde istrische Volksinstrument ist unter den Bezeichnungen Roženica und Sopila bekannt. Zu seiner Herstellung werden verschiedene Hölzer verwendet (Ölbaum, Ahorn, Kirschbaum, Nussbaum, Vogelbeerbaum, usw.). Es hat einen recht durchdringenden Ton und kommt bei Festen als Begleitung zu Tänzen, dem Balun oder der Polka, zum Einsatz. Die Roženica kann das perfekte Geschenk für alle Musikenthusiasten sein, die Tradition mögen. Es gibt natürliche auch Nachbauten, die als Souvenirs verkauft werden.

lungomare porec zalazak
Jeder Besucher Istriens und der istrischen Konobas wird sicherlich die Bukaletas kennen. Die Istrier sind stolz auf diesen besonderen Krug, in dem bei besonderen Anlässen Wein oder die istrische Supa serviert wird. Die Supa wird zubereitet, indem ein Stück Brot auf den Rost gebraten und Zucker und Pfeffer in die Bukaleta gegeben und mit Öl aufgegossen wird. In dieses Gemisch gibt man nun erwärmten Wein und verrührt alles. Eine Schnitte Brot wird bis zur Hälfte in die Bukaleta eingetaucht.

Die Form der Bukaleta blieb durch die Geschichte hindurch unverändert. Zunächst war der besonders schön dekorierte Krug nur bei angesehenen Familien in Gebrauch. Später hielt er auch in andere Haushalte Einzug; so wurden Bukaletas für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Geburten u.Ä. beschafft. Vor Ihrer Abreise sollten Sie sich unbedingt eine Bukaleta als Souvenir zulegen. Wenn Sie zu Hause angekommen sind, probieren Sie den Krug für eine istrische Supa aus.
Zum Wohl!

Show