Architektonisches Erbe Istriens aus der venezianischen Zeit

Haus des Kapitäns von Pasenatico


Sveti Lovreč war der Sitz des Kapitäns von Pasenatico, sein Haus befand sich neben dem südwestlichen Rand der Wehrmauer, und stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Sveti Lovreč hatte im Namen auch den Zusatz "von Pasenatico", weil es im 14. Jahrhundert der Sitz des Kapitäns von Pasenatico war - eines Militärbefehlshabers der Landtruppen Venedigs in Istrien. Der Sitz des Kapitäns war das Haus, das sich am südwestlichen Rand der Wehrmauern befand. Dieses Bauwerk hat im Erdgeschoß und am ersten Stockwerk Elemente der mittelalterlichen Architektur aus dem 14. Jahrhundert. Das zweite Stockwerk wurde im 15. Jahrhundert angebaut, und hat sehr elegante Fenster im Stil der Renaissance. Das Haus ist heute privates Eigentum.

Haus des Kapitäns von Pasenatico
Haus des Kapitäns von Pasenatico
Haus des Kapitäns von Pasenatico
Haus des Kapitäns von Pasenatico
Show