ISTRA INFO COVID-19 X  

Meer und Sonne

Istrien für alle Jahreszeiten

Bekannt für Sonne und Meer, zauberhafte Hügel, Denkmäler aus der Römerzeit, Trüffel und Spitzenrestaurants, kann Istrien in der Welt des Tourismus mit Reisezielen wie der Toskana oder Spanien Schritt halten. 

Die Sommermonate sind der Sonne und dem Meer, Veranstaltungen im Freien und der Gastronomie gewidmet, während die Besucher im Frühling und Herbst den Schwerpunkt auf Kultur, Kunst und Sport legen können. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Besucher zu jeder Jahreszeit etwas für sich heraussuchen kann.

MotovunMalerische Hügel im Landesinneren - mit Trüffelgeschmack
Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, ein Wochenende in Istrien zu verbringen, dann dürfen Sie sich, unter anderem, die Hügel nicht entgehen lassen, von denen aus sich ein Blick auf das unberührte, unverfälschte und verblüffend natürliche Landschaftsbild bietet. Machen Sie sich auf den Weg nach Grožnjan, Motovun oder Završje und entdecken Sie den Zauber, den Hollywood-Regisseure in diesen Städtchen finden.

Unterwegs können Sie sich einige historische Fakten aneignen, und bereiten Sie auch Ihren Gaumen unbedingt auf die erstklassigen Köstlichkeiten vor, die meistens mit Trüffel zubereitet werden. Den Freunden dieses knolligen Pilzes empfehlen wir die Teilnahme an einer Trüffeljagd, und am Ende der anstrengenden Suche können sie diesen Edelpilz auch kosten.

RovinjMeeresfreuden warten auf Sie
Wenn Sie der Weg in eine der istrischen Küstenstädte verschlägt, und das sollte er, dann besuchen Sie doch den „Brennpunkt“ des Geschehens: die Uferpromenade. Wir nehmen an, dass Sie im Sommer Spaß am Meer haben und am Strand faulenzen wollen, während wir in den übrigen Monaten, besonders bei sonnigem Wetter, eine entspannende Zeit und Freude an den beruhigenden Farben des blauen Meeres, des Strandes, an dem sich die Wellen brechen, an dem Grün der Kiefern und an den Ausblicken auf sonnengetränkte Städte empfehlen.

Die Sonnenuntergänge an der Westküste Istriens sind ein Magnet für viele Touristen. So sollten Sie einen Aufenthalt während des Sonnenuntergangs in Umag, Novigrad, Vrsar, Poreč und Rovinj einplanen - ganz besonders dann, wenn Sie Instagram-Enthusiast sind.

Pula Arena

Reichhaltiges kulturelles und historisches Erbe
Dem reichhaltigen kulturellen und historischen Erbe (von der Römerzeit über das Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert) begegnen wir überall in Istrien. Das bekannteste Denkmal des römischen Erbes ist die großartige Arena von Pula, die bereits 2000 Jahre lang trotz allen Ungemachs den politischen Gegebenheiten und dem Wetter trotzt.

In Pula findet man auch die größte Zahl an österreichisch-ungarischen Bauten, die von der Blütezeit der Donaumonarchie zeugen, die zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts erlöschte. Auf den bereits erwähnten Hügeln befinden sich auch mittelalterliche istrische Burgen, die stolz über den malerischen Landschaften „thronen“.

Fassen Sie Mut und erleben Sie Istrien zu allen Jahreszeiten. Sie werden es nicht bereuen!

Show