ISTRA INFO COVID-19 X  

Fischfang

Angeln im Meer


Die Adria ist ein Paradies für Tauchliebhaber und Angler. Für den Sport- oder Freizeitfischfang benötigen Sie in Kroatien eine entsprechende Erlaubnis und dabei ist unwesentlich, ob Sie an der Küste oder auf einem Boot angeln. Die Angellizenz wird für Sport- bzw. Handangeln, Fischfang mit Schleppangelei bis 150 Haken, Thunfischfang (auch für andere große Fische) und für den Fischfang mit Harpune erteilt.

Alle Arten von Lizenzen für das Sport- und Freizeitangeln im Meer können Sie in den regionalen Büros des Ministeriums, bei zum Verkauf befugten Büros (Reisebüros) sowie auf elektronischem Wege über die Website des Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und ländliche Entwicklung käuflich erwerben.

Elektronisch erworbene Lizenzen verfügen nicht über eine Ausdruckmöglichkeit (Papier-Versionen) – sondern Sie erhalten über das System nach Abschluss des Kaufes eine der Seriennummer als Bestätigung ihrer Lizenz. Nach Abschluss des Kaufs erhalten Sie per E-Mail im PDF-Format eine Bestätigung mit der Seriennummer ihrer Lizenz als Nachweis.

Tages-und Mehrtages-Genehmigungen für das Angeln im Meer sind nur gültig, wenn Sie über einen Angelschein des HSŠRM oder einen Angelschein ihres Heimatlandes verfügen.
Jahreslizenzen für das Angeln im Meer sind nur gültig, wenn Sie einen Angelschein des HSŠRM besitzen.
Die erworbenen Lizenzen sind für das gesamte Meeresgebiet der Republik Kroatien gültig.
Der Preis der Lizenz hängt von seiner Dauer ab, während man für den Fang von Thunfischen, Schwertfischen und Mittelmeer-Speerfischen eine Sondergenehmigung benötigt.

Die im Rahmen des Sportfischfangs gefangenen Fische dürfen nicht verkauft werden.
Die Angellizenz bezieht sich nicht auf den Fang von wirtschaftlich wichtigen Fischarten und anderen Meerestieren, die kleiner sind als die, die in der Naturschutzverordnung angegeben sind.

Sie benötigen für das Tauchen mit Ausrüstung ebenfalls eine Genehmigung, und zwar von einem dafür registrierten Taucherverein gegen Vorlage eines gültigen Taucherscheins, während Sie für das Tauchen mit Maske keinen Tauchschein benötigen.

Die Preise der Angellizenz:
Tageskarte 60 kn (8.00 Eur cca)
Lizenz für drei Tage 150 kn (20.00 Eur cca)
Wochenkarte 300 kn (40.00 Eur cca)

Angeln ist in der Nähe von Meeres-Einrichtungen (in einer Entfernung von 200 m um Fischzuchtstätten oder 100 m von Muschelzuchtstätten), in Häfen (außer wenn es das lokale Hafenamt als solches ausschildert, d.h. zulässt) und an den Stränden und Schwimmbereichen ab 1 Mai bis 1. Oktober (außer in den Bereichen die von der lokalen Verwaltung oder einem Konzessionär als erlaubt ausgewiesenen wurden).
In besonderen Lebensräumen (Flussmündungen des Flusses Dragonja, Mirna und Raša, der Lim Bucht und dem Kanal von Fažana-Fasana sowie der Bucht von Medulin) und in einem Teil des Meeres innerhalb von Naturschutzgebieten gibt es Sonderbestimmungen, die folglich anders geregelt werden.
Der Bereich des Nationalparks Brijuni ist keine Fischerei- und Angelzone, sodass das dieser Bereich des Meeres einer interne Ordnung dieser Institution, die das Gebiet verwaltet, unterliegt.

Weitere Informationen über Seefischerei erhalten Sie mit einem Klick auf den Link, der offiziellen Seite des Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und ländliche Entwicklung.

* Bei den Preisen handelt es sich um Richtwerte und so tragen wir keine Verantwortung für den Austausch dieser.

Show