Radsport

Radfahren: Poreč

Im Gebiet der Stadt Poreč und seine Umgebung, das heißt von Tar - Vabriga bis hin in das grüne Istrien in die Orte Kaštelir-Labinci, Višnjan und Vižinada erleben Sie die Pracht vergangener Zeiten sowie die unberührte Natur der Westküste Istriens.

Poreč ermöglicht Ihnen, neben dem Entdecken seiner Juwelen, zu erfahren, warum Istrien als "Terra Magica" (zauberhaftes Land) bezeichnet wird. Lernen Sie die mediterrane Landschaft und das kulturelle Erbe der Halbinsel Istrien kennen, dass Sie sicher überwältigen wird. Die Mosaike in der Euphrasius-Basilika, deren Komplex seit 1997 auf der UNESCO-Liste des geschützten Weltkulturerbes aufgeführt ist, wird sie mit seiner Schönheit blenden. Die Radstrecken führen durch die Weinberge und Olivenhaine und ermöglichen unvergessliche Momente. Ein echter Leckerbissen für die sportlichsten ist eine Fahrt entlang der 15. Etappe des Giro d'Italia aus dem Jahr 87, die in Poreč beginnt.

Es gibt zahlreiche Radsport Veranstaltungen, die jedes Jahr organisiert werden und diese bestätigen, dass Poreč für Vorbereitungen von Top Athleten sowie bei Freizeitsportler beliebt ist. Aufgrund der hervorragenden klimatischen Bedingungen und 10 Radstrecken mit einer Gesamtlänge von ca. 250 km, ist Poreč ein ideales Ziel für Radprofis, die trainieren aber auch für Amateure, die einfach nur die Natur genießen möchten.

Suchen auch Sie sich eine Unterkunft in einem Fahrrad Hotel dieser Umgebung und Sie werden von deren Service und hohem Standard begeistert sein. Es wird einem in diesen Hotels eine ausgezeichnete Auswahl von Sporternährung, Wellness sowie eine Fahrradwerkstatt für einen unvergesslichen Aufenthalt in Istrien geboten.

» Mehr Informationen erhalten Sie in unseren Broschüren
» Liste aller Strecken in der Region
» Unterkünfte und Dienstleistungen

Show