Naturschönheiten

Höhle Mramornica

Eine der größten Höhlen in Istrien, die Höhle Mramornica, stellt ein wahres Juwel der istrischen Unterwelt dar. Mramornica wird im fernen Jahr 1770 erwähnt, als sie vom bekannten Reiseschreiber Alberto Fortis besucht und beschrieben wurde.


Unweit von Brtonigla-Verteneglio, beim Anwesen Drušković, befindet sich, nach den fast hochkantigen Stiegen, der Eingang in eine der größten unterirdischen Hallen in Istrien, reich an Tropfsteinen verschiedenster Farben, Stalagmiten auch bis zu dreizehn Meter hoch, die der Höhle Mramornica einen besonderen Zauber verleihen. Von den eingerichteten Höhlenwegen breitet sich der Blick auf unzugängliche Teile der Höhle aus, die durch ihre Hintergründigkeit noch anziehender werden.

Für alle Liebhaber der unberührten Natur, weit weg von der Sommerglut und Hitze, wird Mramornica zu einer idealen natürlichen Erfrischung in jeder Hinsicht.

Öffnungszeiten:
IV, X: 10:00 - 16:00
V, VI, IX: 10:00 - 17:00
VII - VIII: 10:00 - 18:00

In den übrigen Monaten sind Besuche nach Vereinbarung möglich

Eintrittspreise:
Kinder: 25 kn
Erwachsene: 50 kn
Studenten & Seniors (65+): 40 kn

Informationen:
Štancija Drušković 20, HR-52474 Brtonigla
T: +385 (0)52 774313, (0)52 774276
M: +385 (0)99 2502958
agroturizam.sterle@pu.t-com.hr
www.agroturizamsterle.hr

Show