ISTRA INFO COVID-19 X  

Architektonisches Erbe Istriens aus der venezianischen Zeit

Podestatpalast (Bürgermeisterpalast)


In Grožnjan, das sich am Gipfel eines Hügels befindet, liegen Häuser dicht aneinander, was im Mittelalter in kleinen Städten üblich war. Nachdem das Kapitanat nach Rašpor versetzt wurde, verwaltete im Jahr 1394 ein venezianischer Adeliger mit dem Titel des Bürgermeisters die Stadt. Vom Anfang des 16. Jahrhunderts werden Bürgermeister von Grožnjan unter den Adeligen von Kopar ausgewählt, und bauten in Grožnjan im Jahr 1588 einen Palast im Stil der Renaissance, der später, 1726, im barocken Stil renoviert wurde.

Podestatpalast (Bürgermeisterpalast)
Podestatpalast (Bürgermeisterpalast)

Buje - Buie

Kirche des hl. Blasius

Palast Soardo-Bembo

Bischofsturm

Alte Schmiede

Show