Architektonisches Erbe Istriens aus der venezianischen Zeit

Kleine Zisterne in Buzet


Die Stadt Buzet erlebte Mitte des 16. Jahrhunderts eine relativ friedliche Zeit, als sich das Handwerk entwickelte, und als man sich um die Verteidigung der Stadt und den Bau und Befestigung von Wehrmauern kümmerte. Doch neben den Wehrmauern erneuerte man in der Stadt einige Bauwerke, darunter auch die Kleine Zisterne. Die Arbeiten dauerten von 1517 bis 1522, und im Jahr 1563 wurde sie neu errichtet. In der gleichen Zeit baute man auch das Große und Kleine Stadttor.

Show