ISTRA INFO COVID-19 X  

Museen und Sammlungen

Kuća Maraston-Haus Maraston


„Haus der verborgenen Vergangenheit"
Am Hauptplatz im Zentrum von Vižinada befindet sich das Haus Maraston. Das prächtige Gebäude, entstanden zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert, trägt mit seinen vier Stockwerken und sogar 14 Metern Höhe bis heute den Titel des höchsten Gebäudes auf diesem Gebiet. Es entstand bereits zur Zeit der Herrschaft Venedigs, während es in der österreichisch-ungarischen Zeit für öffentliche Zwecke genutzt wurde, so dass sich im Erdgeschoß das Postamt befand und im ersten Stockwerk ein Gasthaus. Zwischen den zwei Weltkriegen führte das beliebte Dopolavoro die Familie Maraston, daher auch dessen heutige Bezeichnung.

Das Haus Maraston hat neben seiner ursprünglichen Höhe auch zwei Eingangstüren, sowie die dazugehörigen Schaufenster im Erdgeschoss und einen Steinbalkon im ersten Stock aufbewahrt, der sich über die gesamte Länge der Fassade erstreckt. Dessen massive Steinkonsolen und Brüstungen sind aus lokalem Stein gefertigt, und der Metallzaun wurde von lokalen Schmieden hergestellt.

Das heutige Zentrum Maraston wird Ihnen die Hinterlassenschaft dieser interessanten Gegend offenbaren. Es ist die Rede von einer einzigartigen Kombination an Volksüberlieferungen, historischen Fakten und zeitgenössischem touristischem Angebot in einer originellen und interessanten Präsentation unter Verwendung moderner Technologien und kreativer Interpretationsweisen.

Bleiben Sie im Erdgeschoss am Info-Punkt des Tourismusverbandes stehen, wo Sie neben dem Souvenirshop auch Karten finden und alle zusätzlichen Informationen erhalten werden, welche Sie interessieren.

Das erste Stockwerk ist der süßesten Veranstaltung in Istrien gewidmet. Süßes Istrien wird traditionell anlässlich der Mariä Himmelfahrt im August abgehalten und bewahrt die Tradition der Zubereitung authentischer Kuchen dieses Klimagebiets. Einst eifersüchtig gehütete und über Generationen überlieferte Rezepte für pandešpanja (Art Biskuitkuchen) und Pinzen, fritule (gebackene Mäuse), kroštule und cukerančiće sind heute hier ausgestellt, werden aber auch mit Begeisterung verkostet.

Im Stockwerk oberhalb ist ein Raum mit großem Spiegel und Ballettschuhen, wie sich dies für eine Ballerina gehört: Carlotta Grisi, eine der bekanntesten Ballerina der Welt wurde im Jahr 1819 in Vižinada geboren. Sie tanzte auf den Bühnen von Mailand, Paris, London, Petrograd und hat als erste die Rolle der Giselle im berühmten Ballett verkörpert - genau für sie ausgetüftelt!

Das Haus Maraston verbirgt auch eine wahre Hollywood-Ecke. Das dritte Stockwerk führt Sie in die Welt des Films, zum Set des amerikanischen Kriegsspektakels Stoßtrupp Gold (Kelly’s Heroes). Der Film in welchem Clint Eastwood, Telly Savalas und Donald Sutherland spielten, wurde im Jahr 1970 veröffentlicht, und Vižinada verkörperte das französische Städtchen Clairemont, in welcher sich eine Bank mit Goldbarren der Nazis befand.

Und zahlreiche andere interessante Dinge verbergen sich in der Vergangenheit, aber auch in der Gegenwart dieses bezaubernden Ortes im grünen Istrien, welches Sie beschaulich erwartet.

Geöffnet: Juni - September
Öffnungszeiten: 09:00 - 15:00,
samstags 09:00 - 13:00, sonntags und an Feiertagen geschlossen
In den restlichen Monaten ist ein Besuch nach Vereinbarung auf Anfrage möglich, telefonisch oder per E-Mail, mindestens einen Tag vorher
Eintrittskarten: 5,00 €, für Kinder bis 7 Jahre gratis
Gruppen (mindestens 5 Mitglieder): 5,00 €, mit verpflichtender Terminreservierung
Kontakt: +385 52 446 110, info@tz-vizinada.hr [MO-FR: 08:00 - 15:00]

Besucherzentrum Haus Maraston
Vižinada-Visinada, Hauptplatz


Werden abhängig vom Klettern

Bekannte Persönlichkeiten

Wanderweg: Paziner Grotte

Zentralistrien

Die reiche Geschichte der Anhöhen und Hügel von Pula

Die fünf besten Ideen für Detox in Istrien

Show