ISTRA INFO COVID-19 X  

Gourmet

Die Top 5 der Lebensmittel für den perfekten Gastrofrühling in Istrien

Istrien, diese wunderschöne mediterrane Halbinsel, birgt auch einen wahren Reichtum an Geschmäcken. Im Frühling bietet die istrische Küche ausgezeichnete hausgemachte Lebensmittel, kombiniert mit wild wachsenden Kräutern und Erzeugnissen aus heimischer Viehhaltung. Lassen Sie sich durch diese Lebensmittel zu einem perfekten istrischen Gastro-Tisch im Frühling anregen!

ravioli sparugeDer Spargel, der König der Gesundheit
Mit der Ankunft des Frühlings beginnt auch der Wildspargel zu wachsen, dessen Sprossen auch im Küstenland gepflückt werden. Sie haben einen spezifischen Geruch und schmecken leicht bitter. Der Spargel steht für Vitalität und Gesundheit, und so kommt ihm auf istrischen Tischen ein Ehrenplatz zu. In der Spargelsaison wird auch das Spargelfest 'Šparugada' abgehalten. In Istrien wir der Spargel am liebsten in der Fritaja zubereitet, also im Omlett mit frischen Eiern.

Špaleta Giravolta
Die Schweineschulter (Plećka oder Špaleta) wird in Istrien auf ähnliche Art und Weise getrocknet wie der Prosciutto. Zur Osterzeit wird sie nach Giravolta-Art zubereitet. Dies bedeutet, dass etwas dickere Scheiben in der Pfanne auf heißem Olivenöl kurz beidseitig überbacken werden, bis sie ihre Farbe verändern. Zum Schluss wird die Špaleta mit etwas Malvasier abgelöscht und warm serviert. Oft wird die Špaleta auch in der Fritaja mit Spargeln zubereitet.

marmelada
Heilsamer Holunder
Im Mai und Juni blüht der Holunderbaum. Seine duftenden weißen Blüten können in Teig gebacken werden, während die Beeren zu Marmelade verarbeitet werden. In Istrien wird aus den Holunderblüten meist ein Sirup hergestellt, der später als süßes Erfrischungsgetränk serviert wird. Getrocknete Blüten dienen zur Zubereitung von Tee, der bei den ersten Anzeichen von Grippe, Erkältungen und Halsentzündungen zum Einsatz kommt.  Der Holunder hilft wegen seiner entgiftenden Eigenschaften auch beim Abnehmen!

Radicchio "Primo Tajo“
Der erstgeschnittene Radicchio, als „primo tajo“ bezeichnet, ist mild und hat nicht diesen leicht bitteren Geschmack, den er nach vielem Schneiden annimmt.  In Istrien wird er zum Frühlingsmittagessen mit Olivenöl und Essig zubereitet, oft werden auch gekochte Kartoffeln dazugegeben. Diese ausgezeichnete und kalorienarme, aber dennoch sättigende Mahlzeit ist allseits beliebt.

skuta
Der Skuta - ein wahrer Leckerbissen!
Der Skuta-Käse ist ein gesundes und leichtes Lebensmittel, das aus Molke hergestellt wird.  Er hat einen milden Geschmack und kann gerade deswegen auf vielerlei Art und Weise kombiniert werden. Er dient als hervorragende Zutat bei verschiedenen Süß- und Salzspeisen. Sie können Ihn auf die einfachste Art genießen: zu einer Schnitte hausgemachten Brots und mit Olivenöl, aber auch als Zutat zu Risotto- und Nudelgerichten, oder einfach als Nachspeise.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit zu einer Spargel-Fritaja, zur Špaleta Giravolta, zu Nudeln mit Skuta-Käse oder zu Holundermarmelade!

Show