ISTRA INFO COVID-19 X  

Medizinische Leistungen für Touristen

Medizinische Leistungen

» Info Covid-19: Sicher Reisen


Gesundheitsversorgung von Feriengästen

Krankenhäuser und Kliniken gibt es in allen größeren Städten, und einen Notdienst und Apotheken in allen Ortschaften.

Die Bürger der EU, die sich auf der Durchreise in Kroatien befinden, oder sich aus irgend einem anderen Grund nur zeitweise in Kroatien aufhalten, und eine pflichtgemäße Versicherung in einem Land der EU haben, können den notwendigen medizinischen Schutz aufgrund der Europäischen Krankenversicherungskarte in Anspruch nehmen, und müssen eventuell anfallende Extrakosten selber tragen.
Kosten für ärztliche Leistungen an Personen, die aus Ländern kommen, mit denen keine Vereinbarung über medizinische Versorgung unterzeichnet wurde, werden vom Patienten direkt laut Preisliste erhoben.
»» Für zusätzliche Informationen: Kroatische Krankenversicherungsanstalt, www.hzzo.hr.
»» Europäische Krankenversicherungskarte: mehr Info

Notfall Apotheke (ljekarna in Kroatisch) ist 24 Stunden geöffnet, für die Bedienung am Schalter muss eine Klingel geläutet werden, diese Apotheke befindet sich in Pula: Ljekarna Centar, Giardini 14, T. +385 52 222 544, centar@istarske-ljekarne.hr

194 Dringender medizinischer Dienst
Wählen Sie die Nummer 194 nur wenn ein Leben gefährdet ist, dann kommt der Rettungsdienst in kürzest möglicher Zeit
Für alle anderen Fälle können Gäste hier Hilfe finden:
- in der nächstgelegenen touristischen Ambulanz (www.idz.hr)
- in der nächstgelegenen Ambulanz des medizinischen Versorgungszentrums in Istrien an Arbeitstagen (www.idz.hr)
- an Wochenenden im  allgemeinen Krankenhaus Pula
- Nachts, durch Wählen der Nummer 194

Bleiben Sie bei Bedarf telefonisch persönlich in ständigem Kontakt mit dem Dienst 194 und dem Patienten, denn es ist von äußerster Bedeutsamkeit, dass Sie über Informationen des Ereignisses verfügen.
Während Sie auf die Intervention für den Patienten warten, sollte dessen Begleitung folgendes vorbereiten:
- Personalausweis oder Reisepass
- europäische Krankenversicherungskarte, Polizze der Reiseversicherung, Bankomat-Karte oder Geld für das Begleichen der Kosten der Intervention


Gesundheitsdienstleistungen für Touristen in öffentlichen Einrichtungen der Region Istrien

Aufgrund der Vertragspflicht gegenüber der Kroatischen Krankenversicherungsanstalt (HZZO) erbringen die Gesundheitseinrichtungen der Region Dienstleistungen für inländische und ausländische Touristen, die sich auf dem Gebiet der Region Istrien aufhalten. Bei Bedarf an einer unaufschiebbaren medizinischen Versorgung haben Touristen Anspruch auf Gesundheitsschutz unter gleichen Bedingungen wie die kroatischen Versicherungsnehmer,
wenn sie eine gültige Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) vorlegen. Einheimische Touristen haben Anspruch auf Gesundheitsschutz aufgrund einer gültigen HZZO Krankenversicherungskarte. Nachfolgend im Text finden Sie Informationen über die Bedingungen und darüber, wie der Gesundheitsschutz für Touristen in Anspruch genommen werden kann.

* Bei lebensbedrohlicher Notfällen oder schweren Gesundheitsbeeinträchtigungen, rufen Sie die Notrufnummer 194 an
(akut aufgetretene Atemschwierigkeiten, Ersticken durch einen Fremdkörper, Herz- und Atemstillstand, Ohnmacht, plötzlicher Brustschmerz, Krämpfe (Konvulsionen), erschwertes Sprechen, Schwäche oder Lähmung eines Körperteiles, Gesichtsverzerrung, Verletzungen bei Verkehrsunfällen und andere akute Verletzungen (Sturz aus der Höhe, Durchschüsse), ungewöhnliche Blutungen, Strom- oder Blitzeinschlag, Unterkühlung, Hitzschlag, Ertrinken, Medikamentenvergiftung).

Bei akuten Zuständen werden Patienten außerhalb der Arbeitszeit der touristischen Ambulanzen oder der Familienärzte in den Außenstellen der Anstalt für Notfallmedizin der Region Istrien von 0 bis 24 Uhr medizinisch betreut.

Die Standorte der Außenstellen des Notfalldienstes in Istrien sowie alle weiteren Infos finden Sie auf der Webseite der Anstalt für Notfallmedizin: https://zhmiz.hr/

 
* Bei akuten Krankheiten und nicht lebensbedrohlicher Zuständen  
(Zustände, bei denen Sie normalerweise zum Arzt gehen wie z.B. Atemwegsentzündungen, Virosen, Fieber, kleinere Verbrennungen, kleinere Unfälle, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, usw.)

… suchen Sie Hilfe bei Ärzten, die Sie über die Webseite des Istrischen Gesundheitszentrums oder in den touristischen Ambulanzen erreichen können.

Auf der Webseite des Istrischen Gesundheitszentrums www.idz.hr (unter „Ispostave“) finden Sie die Information über die nächstgelegenen Ärzte, ihre Kontaktdaten, Adressen und Arbeitszeiten.

Weitere Praxen der Allgemeinmedizin, die sogenannten touristischen Ambulanzen, werden im Sommer in Umag, Poreč, Rovinj, Labin und Pula in den Hauptgebäuden der Außenstellen des Istrischen Gesundheitszentrums organisiert. Da können die Patienten die Dienstleistungen aufgrund einer Reise- oder Privatversicherung erhalten oder bezahlen.

Labin
Adresa:
T: +385 95 200 0070
turisticka.labin@idz.hr

Poreč-Parenzo
Adresa: Mauro Gioseffi 2, Poreč
T: +385 52 426 461
turisticka.porec@idz.hr

Pula-Pola
Adresa: Flanatička 27, Pula
T: +385 52 210 805
turisticka.pula@idz.hr

Rovinj-Rovigno
Adresa: Matteo Benussi 6, Rovinj
T: +385 95 391 9528
turisticka.rovinj@idz.hr

Umag-Umago
Adresa: E. Pascali 3a, Umag
T: +385 052 440 029
turisticka.umag@idz.hr

*  Bei Bedarf an den Diensten eines Kinderarztes, Frauenarztes oder Zahnarztes suchen Sie deren Kontaktdaten auf der Webseite des Istrischen Gesundheitszentrums.

Auf der Webseite des Istrischen Gesundheitszentrums www.idz.hr (unter Tätigkeiten/ „Djelatnosti“) finden Sie Information über die nächstgelegenen Kinderärzte, Frauenärzte und Zahnärzte, ihre Kontaktdaten, Adressen und Arbeitszeit.

An Wochenenden und Feiertagen haben die Notfallambulanzen für Pädiatrie und Gynäkologie im Allgemeinen Krankenhaus Pula, Santoriova 24A Bereitschaft. 

* Falls ein Patient vom Arzt untersucht wurde und ins Krankenhaus überwiesen wurde...

Das Allgemeine Krankenhaus Pula, Santoriova 24A, versorgt Notfälle, die dringend eine diagnostische Abklärung oder ein therapeutisches Verfahren benötigen, durch ein System von Notfallambulanzen: die Gemeinsame Notfallkrankenhausaufnahme und die Notfallambulanzen bei den Abteilungen Pädiatrie, Gynäkologie, Infektionsmedizin, Psychiatrie, Labordiagnostik, Transfusionsmedizin und radiologische Diagnostik.

Folgende Krankenhausabteilungen führen KEINE Notfalluntersuchungen durch: Dermatologie und Venerologie, physikalische Medizin, Nuklearmedizin, Pathologie und Zytologie.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Webseite www.obpula.hr

* Falls ein Patient eine diensthabende Apotheke benötigt, kann er alle Informationen auf der Webseite der Istrischen Apotheken finden.  

Die Apotheke Centar, Giardini 14, Pula, ist täglich 24 Stunden (Nachtdienst) geöffnet.
Die Arbeitszeiten und Adressen aller anderen Apotheken finden Sie auf der Webseite www.istarske-ljekarne.hr 

 
* Bei dringendem Bedarf nach den Dienstleistungen des epidemiologischen oder mikrobiologischen Dienstes oder nach einer Desinfektion, Ungeziefer- oder Rattenbekämpfung, bekommen Sie die Kontaktdaten der Notdienste unter der Telefonnummer 112.

Anfragen zur SARS-CoV-2 Testung bitte an folgende E-Mail-Adresse schicken: covidtest@zzjziz.hr.

Alle anderen Informationen können auf der Webseite der Anstalt für öffentliches Gesundheitswesen der Region Istrien www.zzjziz.hr gefunden werden.


* Patienten mit einem Trauma des Bewegungsapparats, Schnittwunden oder Verdacht auf einen Knochenbruch können auch im Krankenhaus Martin Horvat in Rovinj versorgt werden.

Im Krankenhaus Martin Horvat in Rovinj ist die Arbeitszeit der Ambulanz für Traumatologie des Bewegungsapparats jeden Wochentag von 8:00 bis 15:30 Uhr. Kontaktnummer: +385 52 811 011 oder +385 52 537 126

Alle zusätzlichen Informationen finden Sie auf der Webseite www.bolnica-rovinj.hr

»» Gesundheitsdienstleistungen für Touristen [pdf]

Show