ISTRA INFO COVID-19 X  

Top news

In Istrien wurden alle Straßen- und Seegrenzübergänge entfernt

- Der Eintritt Kroatiens in den Schengenraum wurde gefeiert -

In der Silvesternacht, nachdem die Uhr Mitternacht schlug, wurden in Istrien an sechs Straßen-Grenzübergängen zur Republik Slowenien die Rampen erhoben, womit der Eintritt Kroatiens in den Schengenraum symbolisch gefeiert wurde.    

Die Feierlichkeit wurde am Grenzübergang Plovanija in Organisation der Gespanschaft Istrien und der Stadt Buje-Buie abgehalten. Die Rampe wurde exakt um Mitternacht mit der Ode „An die Freude“ erhoben, welche die Blechkapelle der Gemeinschaft der Italiener von Buje ausgeführt hat, und die Anwesenden wurden vom istrischen Gespan Boris Miletić, dem Bürgermeister von Buje-Buie Fabrizio Vižintin, dem Vorstand der Polizeidirektion Istriens Alen Klabot und dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Koper Janez Starman begrüßt.  

Außer am Grenzübergang Plovanija wurden die Rampen um Mitternacht auch an den Grenzübergängen Kaštel, Požane, Jelovice, Lucija und Slum angehoben, und mit der Arbeit haben auch die Seegrenzübergänge in Rovinj und Poreč, sowie der saisonale Grenzübergang in Novigrad und in der ACI Marina in Umag aufgehört.  

In Poreč wurde die Eröffnung des Zollhafens für die Öffentlichkeit am Neujahrsmorgen feierlich gekennzeichnet. Am Kai, welcher die zentrale Position an der Uferpromenade der Stadt einnimmt, versammelten sich hunderte Einwohner und Gäste von Poreč, welche diese historische Entscheidung mit Beisammensein und Tanz empfangen haben.  

Kontrollen in Flughäfen noch bis zum 26. März 2023 durchgeführt werden.

Foto: PU istarska
[02/01/2023]

 


Sonderausgabe MERIAN Istrien

Vorstellung Istriens auf der renommierten Weinmesse Prowein

Istrische Weine brillierten in der Beilage des Decanter

Neue kroatische Währung seit dem 1. Januar 2023: Euro

Istrien/Kroatien tritt am 1. Januar 2023 dem Schengen-Raum bei

Forbes.com: 10 Favourite Restaurants Of 2022

Die Handball-Nationalmannschaft bei Vorbereitungen in Poreč

Istrien hat eines der besten italienischen Restaurants der Welt

Erkunden Sie Istrien mit der Smart Card VIA ISTRA

Show