ISTRA INFO COVID-19 X  

Top news

Istrien/Kroatien tritt am 1. Januar 2023 dem Schengen-Raum bei

Einreise nach Kroatien ohne Grenzkontrollen innerhalb der EU

Die Mitgliedsstatten der Europäischen Union (EU) haben am 8. Dezember 2022 einstimmig den Beitritt Kroatiens zum Schengen-Raum ab dem 1. Januar 2023 genehmigt.

Der Schengen-Raum ermöglicht es über 400 Millionen Menschen, frei zwischen Mitgliedstaaten zu reisen, ohne Grenzkontrollen zu durchlaufen.

Der Beitritt Istriens/Kroatiens in das System des Schengen-Raums kennzeichnet die Abschaffung von Grenzkontrollen zwischen Kroatien und 22 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, sowie vier Staaten außerhalb der EU: Island, Lichtenstein, Norwegen und der Schweiz.

Die Reise innerhalb der Mitgliedsstaaten des Schengen-Raums wird ab dem 1. Januar 2023 ohne Grenzkontrollen an Grenzübergängen des Festlands und des Seeweges abgewickelt, während Kontrollen in Flughäfen noch bis zum 26. März 2023 durchgeführt werden.


»» Detaillierte Informationen


Sonderausgabe MERIAN Istrien

Vorstellung Istriens auf der renommierten Weinmesse Prowein

Istrische Weine brillierten in der Beilage des Decanter

Neue kroatische Währung seit dem 1. Januar 2023: Euro

Forbes.com: 10 Favourite Restaurants Of 2022

In Istrien wurden alle Straßen- und Seegrenzübergänge entfernt

Die Handball-Nationalmannschaft bei Vorbereitungen in Poreč

Istrien hat eines der besten italienischen Restaurants der Welt

Erkunden Sie Istrien mit der Smart Card VIA ISTRA

Show