Kultur

Die Top 5 der Attraktionen für Kulturliebhaber in Istrien

Wenn Sie auf Ihren Reisen kulturelle Sehenswürdigkeiten des Zielortes kennenlernen wollen, dann ist es an der Zeit, Attraktionen zu entdecken, die Ihnen die authentische Seite Istriens und die Eigenheiten dieser Halbinsel offenbaren werden. Wir gehen davon aus, dass Sie sich auch selbst davon überzeugen werden, dass Istrien ein idealer Zielort für Geschichts- und Kulturfreunde ist.

Pula arenaEine Attraktion, die nur schwer zu umgehen ist
Wussten Sie, dass die Arena von Pula ihren Namen von dem lateinischen Wort harena bekommen hat, der Sand bedeutet? Einst wurde der Boden der Arena nach einem Gladiatorenkampf mit Sand bestreut - daher auch der Name. Heute ist die Arena eine einzigartige Bühne, auf der die bekanntesten Namen aus der Welt der Musik und des Films auftreten und diese Schönheit von Pula zusammen mit dem Publikum bewundern.

Mauern, die alle Geschichten aus der Vergangenheit kennen
Wenn Sie das Kulturerbe Zentralistriens kennenlernen wollen, dann schlagen wir Ihnen vor, den Anfang mit Dvigrad zu machen, einer mittelalterlichen Burg, von deren Existenz heute nur noch ihre Wehrmauern und die Basilika an ihrem höchsten Punkt zeugen. Außer Dvigrad finden sich überall in Istrien Burgen und Schlösser, die einst die Funktion einer Befestigungsanlage hatten.

Eufrasiana MosaicEin Erbe, das es wert ist, in die UNESCO-Liste aufgenommen zu werden
Die Euphrasius-Basilika ist das markanteste kulturelle und historische Denkmal der Stadt Poreč, dessen Wert auch von der UNESCO erkannt wurde, die es in seine internationale Welterbeliste aufgenommen hat. Die Besonderheit dieser Basilika liegt in den Mosaiken, die den zentralen Teil der Basilika schmücken und absolut jeden Besucher begeistern.

Alles über die Geschichte der Fresken an einem Ort
In Draguć, einem kleinen Ort unweit von Cerovlje, befindet sich das Haus der Fresken. Genau in diesem Raum wurden mittelalterliche Fresken in Sakralgebäuden entdeckt, und wenn Sie die St. Rochus-Kirche besuchen, erwartet Sie ein herrlicher Blick auf die Schönheiten Zentralistriens. Es ist Zeit, dass Draguć zu einem Punkt wird, den man auf einer Istrienreise unbedingt besucht haben muss.

Aleja Glagoljaša

Mit der Glagoliza von Roč bis Hum

Wenn Sie Ortschaften wie Roč und Hum erkunden wollen, dann raten wir Ihnen unbedingt zu einem Besuch der Glagolitischen Allee.
Die Glagoliza ist im Grunde genommen die altslawische Schrift, in der einst in Istrien geschrieben wurde, und es ist gerade die Glagolitische Allee mit ihren elf Stationen, die Erinnerungen an vergangene Zeiten wachruft. Sie werden sich nicht nur in frischer Luft aufhalten, sondern, so glauben wir, sich auch den einen oder anderen runden Buchstaben der Glagoliza merken.

Show