ISTRA INFO COVID-19 X  

Top news

Istrien hat den Gist Travel Food Award errungen

Bei der bekannten italienischen Tourismusmesse TTG Travel Experience hat Istrien die Auszeichnung des Italienischen Verbands der Tourismusjournalisten »Best Food & Wine Destination 2022« errungen

Bei der internationalen Tourismusmesse TTG Travel Experience 2022, abgehalten in Rimini in Italien vom 12. bis 14. Oktober, war Istrien im Zentrum der Aufmerksamkeit. Unsere Destination wurde nämlich mit der Prestige-Auszeichnung Gist Travel Food Award, einer Anerkennung, welche der Italienische Verband der Tourismusjournalisten jedes Jahr der italienischen und ausländischen Erstrangigkeit auf dem Gebiet der Gastronomie und des Weins, als »Best Food & Wine Destination 2022« widmet, gekrönt.

Unter den Argumenten, welche in der jährlichen Bekanntmachung angeführt sind, lesen wir: » Nachhaltigkeit ist ein Kriterium, welches heute die Welt des Tourismus durchdringt, somit auch den önologisch-gastronomischen Tourismus. Letzteres ist eigentlich kein isolierter Bereich, sondern Teil des Territoriums, seines Ökosystems, seiner Wirtschaft, seiner Geschichte.  Der Gastronomie- und Weintourismus ist immer ein Spiegelbild des globalen Zustands seiner Zeit. Denn Essen ist Kultur.«

»Den Preis hat Istrien errungen, welches bereits im 19. Jahrhundert den europäischen Adel und die Intellektuellen dank seiner Naturschönheiten, des venezianischen und österreichisch-ungarischen Erbes, des lateinischen, slawischen und germanischen Multikulturalismus eroberte. Seit den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts haben die Gespanschaft Istrien und der Tourismusverband Istrien eine beeindruckende Arbeit an der Entwicklung des Tourismus begonnen, deren Grundlage das Agrar- und Lebensmittelsegment ist. Es werden Weinstraßen, Veranstaltungen im Zusammenhang mit nativem Olivenöl extra durchgeführt, die Tradition der Trüffelsuche wird erneuert und dank dem Prosciutto wird das erste europäische Zertifikat erhalten. Große Aufmerksamkeit wird erneuerbaren Energiequellen, Naturparks, sowie der Ökologie gewidmet. Letztendlich haben zahlreiche gastronomische Veranstaltungen das Gebiet Istriens saisonal angepasst und es das ganze Jahr über nutzbar gemacht.“, erklärte Elena Bianco, Präsidentin der Travel Food Award-Jury, während die Auszeichnung von der Gist-Präsidentin Sabrina Talarico überreicht wurde.

»Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung, da sie vom Italienischen Verband der Tourismusjournalisten verliehen wird, welche während des Bewertungsprozesses die Gelegenheit hatte, mehr über unsere Destination zu erfahren, und es ist ziemlich sicher, dass wir dadurch ihren Wunsch geweckt haben, uns persönlich zu besuchen. Es freut uns auch, dass wir in der Kategorie Gastronomie und Wein prämiert wurden. Obwohl wir uns bewusst sind, dass dieses Segment ein wichtiger Antrieb für das Schaffen unseres Images ist, ist dies besonders wichtig, wenn es aus einem Markt kommt, welcher dieses Thema sehr gut kennt und Qualität und Erstrangigkeit zu erkennen weiß“, sagte Denis Ivošević, Direktor des Tourismusverbands der Gespanschaft Istrien.

Mit dieser zusätzlichen wichtigen Auszeichnung krönte der Tourismusverband der Gespanschaft Istrien dieses Jahr, in welchem kontinuierlich versucht wurde, die Gourmetseite der istrischen Halbinsel zu erzählen: vom wilden Spargel im Frühling bis hin zum Herbsttrüffel, durch preisgekrönte Weine, außergewöhnliche native Olivenöle extra, Käse und dem unvermeidlichen Prosciutto, sowie durch die Präsenz von zwei exklusiven Restaurants mit einem Michelin-Stern auf so kleinem Raum.

[17/10/2022]


Die schönste Zeit des Jahres

Für den schönsten Dezember

Erkunden Sie Istrien mit der Smart Card VIA ISTRA

Istrische Weine brillierten in der Beilage des Decanter

Portugiesen begeistert von den istrischen Weinen und Olivenölen

Parallele Wein Masterclass Istriens und Portugals

Neue Auszeichnung für das Video Good mood / Good food

Eco Domus unter den TOP 100 nachhaltigen Geschichten

Johann Lafer hielt sich im August in Istrien auf

Show