ISTRA INFO COVID-19 X  

Istriens Rang in den Welt-Gourmetführern

Michelin Guide

Istrien ist in den Michelin Führer eingegangen!

Das Rovinjer Restaurant Agli Amici des bekannten Chefs Emanuele Scarello ist der neue Stern der istrischen Gourmetszene. Der italienische Chef, Emanuele Scarello, kam diesen Sommer nach Kroatien um eine neue gastronomische Destination in Rovinj zu schaffen. Das Restaurant, gelegen im wunderschönen Luxushotel, übernimmt Codes aus dem kulinarischen Restaurant Agli Amici in Udine in Italien und nutzt ebenso als Ausgangspunkt lokale Produkte, und besondere Aufmerksamkeit wird Produkten des Mittelmeers und der istrischen Region gewidmet.

Istrien ist somit um noch einen Michelin Stern reicher geworden, da dem Restaurant Monte die Prestigekennzeichnung erneut bestätigt wurde. Rovinj hat sich dadurch als erkennbares und Top-Gourmet Mekka etabliert, nicht nur in der heimischen, sondern auch in der internationalen Szene.

„Vor der Veröffentlichung der neuen Ausgabe des roten Michelin Führers herrscht ausgesprochen große Aufregung. Für Küchenchefs, welche einen Stern anstreben ist dies definitiv der „Tag X“, für Medien ist dies ein weiterer Leckerbissen über welchen gründlich, ich würde sagen auch kritisch, diskutiert wird, und für uns, welche die Reiseziele verwalten ist dies noch ein weiteres Motiv, welches den Ruf des Reiseziels selbst erhöht und uns sehr viel qualitatives Material für eine gezielte Promotion bietet. Bereits bei der ersten Ausgabe haben wir den ersten Stern in Kroatien erhalten: das Restaurant Monte in Rovinj war der Eisbrecher, jedoch die Ausgabe des neuen Michelins, welche sehr lange erwartet wurde da die Fristen für die Promotion um fast sechs Monate aufgrund von Covid-19 verschoben wurden, war genauso aufregend. Wir haben noch ein Restaurant mit einem Stern erhalten, ich würde sagen wie erwartet, da Emanuele Scarello bereits 22 Jahre in seinem Portfolio erst einen, und in den letzten neun Jahren zwei Sterne besitzt. Aber es galt sich zuerst in einem neuen Land, einer neuen Stadt und in neuem Ambiente aufzudrängen, und das ist überhaupt nicht so einfach in so kurzer Zeit von nur einigen Monaten. Dies ist besonders wichtig, da Rovinj erneut die erste Stadt in Kroatien ist, welche zwei Restaurants mit Sternen hat. Ich gratuliere dem Monte, welches all diese Jahre den Stern verteidigt und bestätigt hat, und dem Restaurant Agli amici Rovigno, welches allein durch die Entscheidung nach Rovinj zu kommen, all sein Können und seinen Ruf auf den Tisch gelegt, seine Qualität bestätigt und noch einen wichtigen Stein im Mosaik beim Kreieren Rovinjs als prestigeträchtigstes Reiseziel in Kroatien gelegt hat. Und all dies mit ausgesprochen großem Potential eines der fünf beliebtesten Reiseziele am Mittelmeer zu werden. Wir sind nicht weit weg von solch einem Ruf, aber zusätzliche bedeutsame Bemühungen sind notwendig, welche die Einwohner Rovinjs unternehmen müssen, denn nur die Besten können sich „von jenen sehr guten abheben“ und zeigen, dass sie in der Lage sind, jene 10 Prozent mehr zu bringen, was andere einfach nicht können. Ich gratuliere auch allen anderen Restaurants, welche mit Empfehlungen in den Führer aufgenommen wurden, aber auch jenen, welchen vielleicht wegen einigen Nuancen die Einrangierung entgangen ist. Sie alle bestätigen auf bestmögliche Weise die Qualität des Reiseziels, beziehungsweise die „Breite unserer Bank“ im Sportjargon. Unter ihnen verbergen sich sicherlich neue Sternköche/innen, welche bereits im kommenden Jahr erstrahlen können, hauptsächlich jene im Norden Istriens. Wir erwarten mit Ungeduld auch deren Stern-Promotion“, äußerte der Direktor des Tourismusverbands Istrien Denis Ivošević.

Für das offizielle Portal des Michelin Führers äußerte sich Gwendal Poullennec, internationaler Direktor des Führers MICHELIN, wie folgt: „Kroatien ist ein besonders interessantes Reiseziel, welches Reisenden und Feinschmeckern den Genuss authentischer und vielfältiger gastronomischer Erlebnisse ermöglicht. Das Land bietet lokalen Küchenchefs heimische Produkte von ausnehmender Qualität, was sie dazu treibt, dass sie sich von Tag zu Tag selber übertreffen. Die letzten Monate waren schwer für euer Land, nicht nur aufgrund der gesundheitlichen Krise, sondern auch aufgrund des Erdbebens. Trotz aller Herausforderungen wächst die kroatische kulinarische Szene, besonders an der Küste und in der Hauptstadt. Unsere Inspektoren haben es geschafft, Profis zu entdecken, welche leidenschaftlich und ihrem Land ergeben sind“, fügte Poullennec hinzu. 

Feinschmecker werden in Istrien auch zwei neue Objekte entdecken können, welche die Kennzeichnung Bib Gourmand schmückt:
Konoba Malo Selo aus Buje bietet lokale Küche und rustikalen Touch
Alla Beccaccia aus Valbandon enthüllt traditionelle Küche, Spezialitäten vom Grill

Drei neue Restaurants unter der Kennzeichnung MICHELIN Plate haben sich auch zur Auswahl gesellt:
Luciano, San Canzian, Buje
Ribarska Koliba, Pula
Cap Aureo, Maistra, Rovinj  

Neue Kennzeichnungen sind das Ergebnis einer geheimen Besichtigung kroatischer Restaurants seitens professioneller Michelin Inspektoren, des global bedeutendsten und anerkanntesten Restaurantführers, auf dessen Seiten eine Liste für Kroatien veröffentlicht ist.   

Michelin Guide 2021

One MICHELIN Star:
Agli Amici, Rovinj
Monte, Rovinj

Bib Gourmand:
Alla Beccaccia, Valbandon
Batelina, Banjole, Medulin
Konoba Malo selo, Buje

The MICHELIN Plate:
Badi, Umag
Cap Aureo, Rovinj
Damir & Ornella, Novigrad
Konoba Buščina, Umag
Konoba Morgan, Brtonigla
La Puntulina, Rovinj
Luciano, San Canzian, Buje
Marina, Novigrad
Meneghetti, Bale
Pergola, Umag
Ribarska koliba, Pula
San Rocco, Brtonigla
Sv. Nikola, Poreč
Zigante, Livade


» Istriens Rang in den Welt-Gourmetführern
» Istrische Küche

Show