Top news

Die Weinbotschafter des Concours Mondial de Bruxelles sind begeistert von Istrien

Anlässlich der Ausrichtung des prestigeträchtigsten Weinwettbewerbs Concours Mondial de Bruxelles, der vom 11. bis 14. Mai in Poreč stattfinden wird, empfing Istrien fünf Weinbotschafter, die, organisiert von Vinistra - dem Verband der Winzer und Weinbauern Istriens, nach dem Besuch der Halbinsel und der istrischen Weingüter von den einheimischen Sorten, dem Gourmetangebot, dem reichen kulturellen Erbe und den wunderschönen Landschaften der Region Istrien beeindruckt waren.

„Istrien bietet eine perfekte Kombination aus exzellentem Essen und Wein, kulturellem Erbe und mediterranem Ambiente mit malerischen Orten, die einzigartige Landschaften bilden. Besonders beeindruckt sind wir von den wirklich hervorragenden Malvasia- und Teranweinen, autochthonen Sorten, die das Land und die Menschen Istriens am besten beschreiben“, kommentierte die Botschafterin aus Großbritannien, die in Brasilien geborene Luma Monteiro.

Mit ihren Kollegen, dem Schweizer Pierre Thomas, dem Spanier Alejandro López Facor Paadin, dem Deutschen Thomas Brandl und dem Italiener Luigi Salva entdeckte sie, welche istrischen Weine am besten mit traditionellem Spargel, Trüffelgerichten, Fuži-Pasta, Pljukanci-Pasta, Gnocchi mit dem Fleisch des autochthonen Boškarin-Rinds, dem istrischen Vorderschinken Špaleta… harmonieren.

Neben Verkostungen in den istrischen Weingütern Matošević, Kozlović, Rossi, Agrolaguna und Medea sowie Verkostungen von Spitzenweinen aus der Region Motovun - organisiert von den renommierten Winzern Fakin, Benvenuti, Bertoša, Valenta und Tomaz und dem Tourismusverband Motovun, waren sie besonders beeindruckt von der bekanntesten istrischen historischen Attraktion – der Arena in Pula.

Die Botschafter des diesjährigen Concours Mondial de Bruxelles sind alles bekannte Weinjournalisten, die während der Jurierung in Poreč voraussichtlich Meisterkurse zu istrischen autochthonen Sorten für Juroren aus ihren Sprachgebieten leiten werden.

Die am meisten ausgezeichnete Sorte Istriens ist die Malvasia Istarska (Istrischer Malvasier) mit ihrer strohgelben Farbe, einem angenehmen Duft von Akazienblüten und mäßiger Frische. Höhere Positionen in Zentralistrien, die nach Süden ausgerichtet sind, sind dem Teran vorbehalten, einer roten autochthonen istrischen Rebsorte, die aufgrund ihrer Wildkräuteraromen und Trinkbarkeit bekannt ist und dafür verehrt wird.


»» Erkunden Sie die Weinstraßen Istriens

[20/04/23]

 


Wine Day - Tag der offenen Weinkeller: 26/05

National Geographic Traveller über istrische Musik, Tanz und Geschichte

Rim Tim Tagi Dim: Baby Lasagna hat die Herzen von der größten Bühne Europas aus erobert

Angebot Istriens auf der Messe E BIKE DAYS in München 2024

Istrien und Kroatien Partner der Europäischen Handballföderation

Neue Rekorde beim globalen Wettbewerb - Welt des Malvasiers

The Week: Istrien für Naturliebhaber und Liebhaber des aktiven Urlaubs

Sonderausgabe MERIAN Istrien

Merian: Köstliche Trüffel, die besten Weine und Hotels mit Charakter

Show